Autor Thema: Technische Probleme.  (Gelesen 724 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DerVix

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
  • Geschlecht: Männlich
  • Na.
    • Profil anzeigen
Technische Probleme.
« am: 03. Mrz 2019, 20:32:48 »
Moin, back again after long time.

Hab meine freizeit nun wieder den Guten alten Pc gewidmet und ordentlich geupgradet. Jedoch habe ich das Problem, dass spiele wie Forza Horizon 4, battlefield 1 etc. Starke FPS einbrüche haben. Bei den meisten spielen sind das wirklich nur sporadische FPS einbrüche, jedoch sehr massive. Selbst bei Einstellungen auf „Very low“ habe ich die selben Probleme, obwohl beide spiele von meiner Hardware ohne Probleme auf Ultra laufen müssten laut Hersteller und diversen anderen seiten.

Meine Hardware:

Radeon RX580 Nitro+ 8gb
16gb Crucial Ram
BeQuit 800w silver
Gigabyte GA970-Ds3 Mainboard
Sandisk SSD  (Extreme oder ultra idk) 1000gb
Toshiba 1Tb HDD
Western digital 1tb HDD
AMD fx 8120 unlocked
BeQuit Pure Rock
Windows 10

Temperaturen und Auslastung habe ich bereits monitored, läuft nichts auf >80%

Bin Ratlos.

Das lezte was sein könnte, wäre CPU, aber der nächste Aufstieg der sich lohnt, wäre Ryzen 7, aber mit MB und Ram, wieder 400€ >:(

DerVix

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
  • Geschlecht: Männlich
  • Na.
    • Profil anzeigen
Re: Technische Probleme.
« Antwort #1 am: 03. Mrz 2019, 20:35:15 »
Vergessen: Intenet hab ich eine 100k leitung, welche mit einem kurzen Cat.5 (recht hochwertigen) Lan Kabel angebunden ist.

Friesenbomber99

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 70
  • Geschlecht: Männlich
  • Wer viel misst, misst MIST!!!
    • Profil anzeigen
Re: Technische Probleme.
« Antwort #2 am: 03. Mrz 2019, 22:29:49 »
100k Leitung ist relativ. Die Uhrzeit sagt mir, in der die Auslastung sehr hoch sein kann.

Wie ist denn dein Ping ? Anbieter ?

... zuviele Konsolen... man könnte sagen Reservelager.

DerVix

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
  • Geschlecht: Männlich
  • Na.
    • Profil anzeigen
Re: Technische Probleme.
« Antwort #3 am: 03. Mrz 2019, 22:51:25 »
Ping is immer so je nach spiel 10-30. mit dem Internet wird nichts zutun haben eher, da such spiele im storymodus die selben Probleme haben.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28286
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Technische Probleme.
« Antwort #4 am: 04. Mrz 2019, 00:12:15 »
Nachdem ich schon PS3s erlebt habe, bei denen Spiele von Festplatte ruckelten, weil das Laufwerk (ohne Disc) Probleme machte, würde mich da nichts wundern. Ziehe für einen Test vielleicht mal das Netzwerkkabel, um sicherzugehen.

Ich hatte mal einen Laptop, der hing nach einer festen Zeit (ich glaube es waren ca. 3 Minuten) immer für eine feste Zeit, glaube 6 Sekunden. Die Ursache war ein WLAN-Modul, selbst wenn ich WLAN gar nicht genutzt hab. Es führte wohl irgendwie zu Störungen auf dem Bus, wird vermutlich nach einem festen Zeitraster angesprochen und legt dann den ganzen Bus lahm. Genau so hatte ich es schon mal am Desktop-PC, dass der PC manchmal vor dem Windows-Start hing, wenn ein DVD-Brenner angeschlossen war.
Daher kommt mir die Idee, dass vielleicht irgendein Gerät stört, das du vielleicht gar nicht brauchst. Man weiß ja nie. Stöpsel mal alle optischen Laufwerke ab, falls vorhanden, alle USB-Geräte außer vielleicht die Maus und Tastatur. Wenn du PCIe-Karten drin hast, auch raus, natürlich bis auf die Grafikkarte. Die nicht-System-Festplatten auch raus. Wenn mehr als ein RAM-Riegel drin ist, auf einen Riegel reduzieren und da dann beide mal ausprobieren und eventuell auch den Slot wechseln.

Und dann könntest du auch noch nachgucken, ob der RAM beim Mainboard in der Kompatibilitätsliste steht, ggf. ein UEFI-Update machen. Hab zwar noch nie Probleme gehabt, aber schon von anderen gehört, dass es zu abstrusen Fehlerbildern kam.

DerVix

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
  • Geschlecht: Männlich
  • Na.
    • Profil anzeigen
Re: Technische Probleme.
« Antwort #5 am: 04. Mrz 2019, 12:17:11 »
Problemematisch is nur, dass ich 4x4gb Ram habe, was es nahezu unmöglich macht eins dieser spiele zu starten mit nem einzelnen.

GTA V habe ich intensiv gestestet im Multiplayer eben, das läuft ohne Probleme auf ultra?

Werkmürdig

walkabout

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 451
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Technische Probleme.
« Antwort #6 am: 04. Mrz 2019, 16:48:51 »
Bei mir waren es mal Temperatur Peaks, die einzelne Kerne der CPU zum abschalten brachten.
Sporadisch, je nach Auslastung.
Lass die Kiste doch mal mit Prime laufen. Dann mal mit nem Grafikkarten Benchmark.
Bei mir lag es in letzter Zeit an der Internetanbindung. Scheinbar ist man auf dem Land? back to Buschtrommel :kotz:

DerVix

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
  • Geschlecht: Männlich
  • Na.
    • Profil anzeigen
Re: Technische Probleme.
« Antwort #7 am: 05. Mrz 2019, 16:03:49 »
Internet ist es definitiv nicht.

Habe eben Prime laufen lassen, CPU kommt nicht über 38°c und alles andere scheint auch "butterweich" zu laufen..

Habe auch mal versucht damit alle USB geräte zu entfernen und nur mit tastatur über ps2 (?) laufen zu lassen, narda.

Battlefield 1 in Storymodus - Lan kabel draußen, kein effekt.

GPU benchmark, Keine probleme..

Nur SSD ohne andere festplatten - auch kein effekt.

Langsam kotzt mich die kiste echt an.

walkabout

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 451
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Technische Probleme.
« Antwort #8 am: 05. Mrz 2019, 16:57:18 »
Ich stelle mal eine ganz wilde These auf....
Versuch doch mal einen anderen Treiber für die Grafikkarte. Kann ruhig bisschen älter sein. Ich hatte da mal so ein Phänomen bei CoD....

DerVix

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
  • Geschlecht: Männlich
  • Na.
    • Profil anzeigen
Re: Technische Probleme.
« Antwort #9 am: 05. Mrz 2019, 18:10:57 »
Werde ich denn mal machen, rückmeldung kommt später.

DerVix

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 310
  • Geschlecht: Männlich
  • Na.
    • Profil anzeigen
Re: Technische Probleme.
« Antwort #10 am: 08. Mrz 2019, 16:45:32 »
Habe es gelöst bekommen, musste das Bios von meiner Graka flashen.. war scheinbar eine Refurbished karte welche zum Minen genutzt wurde..

walkabout

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 451
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Technische Probleme.
« Antwort #11 am: 08. Mrz 2019, 17:52:14 »
Echt jetzt  :o
Auf sowas kommst ja nie  ::)

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28286
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Technische Probleme.
« Antwort #12 am: 09. Mrz 2019, 15:28:45 »
Ja gut, wenn die Karte gebraucht war, klar, dann kann das sein. Ich hatte zum Mining auch ein anderes BIOS und einen anderen Treiber benutzt, aber das funktionierte nicht, daher wieder zurückgeflasht. War also nicht nur für Spiele ungeeignet :D

Klauserus

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 922
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Technische Probleme.
« Antwort #13 am: 04. April 2019, 19:45:06 »
Toll, dass du den Übertäter aufindig gemacht hast.

Jedem das seine und nix für Ungut, aber seit dem Mining Boom würde ich nie im leben mehr eine gebrauchte Graka kaufen.
Allein die Laufleistung die die haben könnten. Da wird mir ganz schlecht....

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28286
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Technische Probleme.
« Antwort #14 am: 04. April 2019, 21:22:22 »
Warum? Ich glaube den Grafikkarten geht es gut. Fallen die reihenweise bei den Minern aus? Ich glaube es nicht, denn die Bedingungen für die Grafikkarte sind optimal: Konstante Leistung, folglich konstante Temperatur. Außerdem werden die nicht regelmäßig ein- und ausgeschaltet, es gibt praktisch keine Temperaturschwankungen. Einzig der Lüfter könnte wegen der Laufzeit mal ausfallen, aber die GPU selbst, das glaube ich nicht, außer die wurde dermaßen übertaktet. Die meisten Leute verkaufen die Grafikkarten aber, weil es sich absolut nicht rechnet. Du musst heute 10x so viel für den Strom bezahlen im Vergleich zu dem, was du für Mining herausbekommst. Selbst mit einem Anstieg auf alte Kurswerte hast du nichts davon und selbst wenn, da kaufst du dir lieber jetzt etwas für das Geld und zahlst die Steuern doppelt, weil du so nett bist. Dann hast du noch immer mehr Gewinn gemacht.