Autor Thema: [CECHC04] Um welches SMD Bauteil handelt es sich?  (Gelesen 152 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

shane gooseman

  • Lv 1: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
[CECHC04] Um welches SMD Bauteil handelt es sich?
« am: 11. Februar 2019, 23:52:20 »
Hallo Wissende und Interessierte,

nachdem das erste Entfernen des IHS einer L04 gut* geklappt hatte, sollte auch der Cell einer C04 eine hoffentlich bessere Kühlung erhalten - also auch da den IHS abgenommen und dabei leider das markierte SMD-Bauteil "abgerissen"  :'(
Es ist "bläulich lackiert", Baugröße sollte 0603 sein.



Die Pads auf dem Motherboard sind intakt. Ein Pad des Bauteils aber nicht mehr, somit ist mir ein Anlöten/Ausmessen nicht mehr möglich.

Vielen Dank schon mal vorab  :anbet

*gut heißt in dem Fall, dass mein zurechtgeschliffenes Skalpell-Tool ABGEBROCHEN ist (Kunststoffgriff...), ich also den nächsten Tag ein neues Tool auf Arbeit geschliffen hatte, in der Annahme, der Cell sei eh hin... War er aber keineswegs! Kein Hauch eines Kratzers! Ich bin dafür um ein paar graue Haare reicher...

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28205
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: [CECHC04] Um welches SMD Bauteil handelt es sich?
« Antwort #1 am: 12. Februar 2019, 00:15:09 »
Das ist das Bauteil L1101, also eine Spule. Die hat eine Induktivität von 270 nH, Bauform soll angeblich 1608 sein. Die Spule dient zur Filterung einer Versorgungsspannung für den Cell, da kann es gut sein, dass da nicht nur die nackte Induktivität zählt, sondern auch das Frequenzverhalten. Da ist es empfehlenswert das Originalteil zu verwenden, zumal es das ja reichlich gibt.

Wenn du mir deine Adresse (per PM) schickst, dann löte ich dir eins von einem Board und schicke es dir zu. Das ist denke ich die sicherste Lösung und jetzt so eine einzelne Spule mit der Induktivität zu besorgen wird vermutlich auch wieder recht teuer, allein aufgrund von hohen Versandkosten bei den üblichen Elektronik-Lieferanten.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5086
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: [CECHC04] Um welches SMD Bauteil handelt es sich?
« Antwort #2 am: 12. Februar 2019, 13:44:49 »
besser paar mehr schicken, die gehen gern im Lötzinn verloren beim Anlöten  :lol
Meine Sammlung & Projekte

shane gooseman

  • Lv 1: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [CECHC04] Um welches SMD Bauteil handelt es sich?
« Antwort #3 am: 12. Februar 2019, 16:18:16 »
Danke Takeshi! Wollt erst schreiben "dass ich nicht das große Bauteil, sondern das kleine meinte" - aber 1608 scheint das metrische Äquivalent zu 0603 zu sein. PN folgt...

@Dragoon Also bei 0,5er Lötzinn wird nix baden gehen ;)

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5086
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: [CECHC04] Um welches SMD Bauteil handelt es sich?
« Antwort #4 am: 15. Februar 2019, 17:59:22 »
kommt drauf an mit was du lötest. ich hab auch immer gedacht die spitzen Lötspitzen wären supi für kleine Stellen zu löten, von wegen, das Lötzinn hat immer ne Kugel an der Spitze gebildet. Hat total abgenervt, da hatte ich auch 0,5er Lötzinn genutzt. Seitdem löte ich nur noch 1mm Lötzinn mit ner flachen Lötspitze, nix anderes mehr da man dort kontrollieren kann wie viel Lötzinn wohin geht. Und glaub mir, egal welches Lötzinn oder welche Spitze du nutzt, kommt immer auf die Nerven an obs gut wird :P
« Letzte Änderung: 18. Februar 2019, 10:56:13 von Dragoon »
Meine Sammlung & Projekte

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28205
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: [CECHC04] Um welches SMD Bauteil handelt es sich?
« Antwort #5 am: 17. Februar 2019, 00:40:15 »
Das kann ich übrigens nur so unterschreiben. Ich nutze so gut wie nie eine Spitze unter 1 mm, egal wie fein das Zeug ist, auch für 0201. Die Gründe sind die genannten. Die feinen Spitzen haben eine zu geringe Wärmekapazität, was nur sehr sehr teure Lötstationen ausgleichen könnten. Außerdem verhält sich das Lötzinn auf feinen Spitzen nachteilig.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5294
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: [CECHC04] Um welches SMD Bauteil handelt es sich?
« Antwort #6 am: 17. Februar 2019, 18:01:58 »
Ist bei mir genauso, minimal 1mm, meist nehm ich 2mm für alles was etwas gröber ist. So bringt man einfach eine gleichmäßigere Temperatur rein und dadurch geht es einfacher.
<- Der da ist gerne hier. :)