Autor Thema: YLOD bei CECHC04 - kurzer oder normaler YLOD ?  (Gelesen 2103 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ole_soerensen

  • Lv 1: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
YLOD bei CECHC04 - kurzer oder normaler YLOD ?
« am: 01. Januar 2019, 13:37:19 »
Hallo und ein gutes neues Jahr an alle Forenten.

Ich habe eine PS3 vom Typ CECHC04 mit einem YLOD.

Wenn ich die Konsole einschalte, leuchten die LEDs der Karten-Lese-Einheit kurz auf, und die Konsole macht Piep Piep und die Power LED blinkt rot.
Die Power LED wechselt beim Einschaltvorgang von Rot über Grün und Gelb auf Rot-blinkend.
Die LED für die Festplatte leuchtet nicht auf.
Der Lüfter läuft auch kurz an.

Die Konsole ist bis zum Fehler immer bei ca. 54 Grad Celsius im Menü gelaufen. Im Spielbetrieb z.B. Need for Speed Drift lag die Höchsttemperatur bei 67 Grad Celsius, obwohl der Sommer 2018 so heiß war.
Wärmeleitpaste ist ca. 6 Monat alt. Headspreader sind von mir geköpft worden um auch darunter neue Wärmeleitpaste aufgetragen zu können.
Die PS3 ist gestern beim Ladevorgang des Intros zu Dirt 3 einfach ausgegangen. Keine Temperatur-Warnung, das Video-Intro hat nur kurz geruckelt und dann war die PS3 auch schon aus.
Die Konsole hat sich vorher (bei mir) noch nie wegen Überhitzung ausgeschaltet und der Lüfter hat nicht "hochgedreht".

Leider bin ich nicht Erstbesitzer, daher kenne ich die Historie bis vor 6 Monaten natürlich nicht.


Was meint Ihr, handelt es sich um einen kurzen oder normalen YLOD ?

Danke für Hilfe und Ideen zum Problem.

Ole



« Letzte Änderung: 01. Januar 2019, 13:41:44 von ole_soerensen »

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28876
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: YLOD bei CECHC04 - kurzer oder normaler YLOD ?
« Antwort #1 am: 01. Januar 2019, 15:13:14 »
Der YLOD hat auch nichts mit Überhitzung zu tun. Überhitzung führt nicht zum YLOD und keine Überhitzung verhindert auch keinen YLOD.

Startet der Lüfter? Wenn ja, dann wird es der lange sein. Den kurzen kenne ich nur durch defekte Netzteile oder Kurzschluss auf der 12-V-Schiene auf dem Board (beides sehr selten und dann ist der Lüfter aus), oder aber durch händische mechanische Beschädigung des Boards, wovon du wüsstetst.

ole_soerensen

  • Lv 1: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: YLOD bei CECHC04 - kurzer oder normaler YLOD ?
« Antwort #2 am: 01. Januar 2019, 15:53:10 »
Der Lüfter startet.

Das Netzteil habe ich schon quergetauscht. Das ist es nicht.

Hatte an den kurzen YLOD gedacht, weil die Festplatten-LED nicht leuchtet.

Leider kann ich die beiden Videos hier "http://www.trisaster.de/page/index.php?topic=261"  nicht abspielen/anzeigen.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28876
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: YLOD bei CECHC04 - kurzer oder normaler YLOD ?
« Antwort #3 am: 01. Januar 2019, 21:49:57 »
Ah ja, die Schnittstelle bei Vimeo hat sich wohl in den letzten 7 Jahren mal geändert und ich habe da nicht mehr nachgesehen. Hier die beiden Videos:
PS3 - YLOD lang
PS3 - YLOD kurz

Die Festplatten-LED ist leider kein hundertprozentiger Indikator, aber den gibt es dabei sowieso kaum. Wenn die LED leuchtet, liegt es definitiv nicht an den für einen kurzen YLOD gegannten Gründen, aber umgekehrt heißt das nicht, dass es sonst ein kurzer sein muss. Ich denke das ist ganz klassisch.

ole_soerensen

  • Lv 1: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: YLOD bei CECHC04 - kurzer oder normaler YLOD ?
« Antwort #4 am: 02. Januar 2019, 13:33:48 »
Danke für die Links.

Das Fehlerbild entspricht dem Video "Lang".

Jetzt muss ich mal nachdenken, was am vorteilhaftesten / vielversprechendsten ist/sein könnte.

Ein Reballing oder Ersatzgebrauchtkauf...?

Blueztrixx

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46
  • Geschlecht: Männlich
  • ^^
    • Profil anzeigen
Re: YLOD bei CECHC04 - kurzer oder normaler YLOD ?
« Antwort #5 am: 02. Januar 2019, 23:50:33 »
Also ich würde vermutlich zu einen reball tendieren vor allem weil du noch ne schicke V2 hast, auser wenn es ein richtig gutes Angebot für dich gibt. Weil andere Konsolen sind von dem bsjf auch betroffen also eine andere Konsole könnte dann genau so ausfallen.

ole_soerensen

  • Lv 1: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: YLOD bei CECHC04 - kurzer oder normaler YLOD ?
« Antwort #6 am: 04. Januar 2019, 16:34:08 »
Wer führt denn eine wirklich gute Reparatur durch ?

Gibt es im Forum eine Liste mit Ansprechpartnern für ein Reballing?


Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28876
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: YLOD bei CECHC04 - kurzer oder normaler YLOD ?
« Antwort #7 am: 05. Januar 2019, 22:18:59 »
Es gibt eine Liste, aber die ist a) hoffnungslos veraltet und b) stand da sowieso keiner drin, der wirklich zu empfehlen war, wenn ich mich recht erinnere. Leider lohnt sich Reballing heute auch nur selten. Früher waren die Xb360 und PS3 mehr wert, danach zumindest die PS3. Außerdem waren die Spielstände auf der Festplatte an die Konsole gebunden, ergo eine Reparatur notwendig, um an die Daten zu kommen. Die PS4 kostet heute zu wenig und die Spielstände liegen meistens in der Cloud. Somit hat kaum einer Interesse daran an die 100 € für Reballing zu bezahlen und die Anbieter haben kein Interesse das anzubieten, denn der Kundenstamm ist zu klein. Ein mal Reballing im Monat ist nicht der Bringer.

walkabout

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 469
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: YLOD bei CECHC04 - kurzer oder normaler YLOD ?
« Antwort #8 am: 05. Januar 2019, 23:02:36 »
Also, wenn Du wirklich noch auf PS3 setzt, weil zum Beispiel jede Menge Spiele hast, dann würde ich mir ne Slim holen. Hab ich jetzt auch gemacht. Wenn Du noch paar Sachen von der alten brauchst, mach einen Reflow. Die Headspreads hast Du ja schon entfernt.
Ob du jemanden professionellen findest. Viel Glück. Die meisten Anbieter waren nicht so prall, was die Qualität so anging....

ole_soerensen

  • Lv 1: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: YLOD bei CECHC04 - kurzer oder normaler YLOD ?
« Antwort #9 am: 16. Januar 2019, 13:12:32 »
Hallo Zusammen,

habe für 15€ in der Bucht eine teildefekte PS3 (war noch versiegelt, aber mit kein Bild an HDMI +AV Multi-Out, außer im Wiederherstellungsmenü - wegen defekter HDD) erworben und mit den Teilen meiner alten ergänzt.
Mal schauen wie lange dieses Patchwork-Gerät nun funktioniert.

Habe den Verdacht, das das Netzteil der alten PS3 am YLOD beteiligt sein könnte. Als ich es in der neuen Konsole eingesetzt hatte, ist mir diese 2-malig nach ca. 70 Sekunden im XMB-Menü eingefroren.
Nachdem das/die Netzteile wieder zurück gewechselt wurde, ist dies nicht mehr passiert.


« Letzte Änderung: 16. Januar 2019, 13:16:54 von ole_soerensen »

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28876
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: YLOD bei CECHC04 - kurzer oder normaler YLOD ?
« Antwort #10 am: 16. Januar 2019, 22:53:07 »
Das kann nur Zufall sein, da das Netzteil das quasi nicht verursachen kann. Wenn überhaupt, dann nur, weil die Siebung der Ausgangsspannung nicht mehr funktioniert. Aber das schließe ich nahezu zu 100% aus. Das würde eher schon zum Ausfall führen und wenn du in der anderen Konsole wieder ein funktionierendes Netzteil einbaust, wäre das direkt weg. Einen dauerhaften Schaden würde das nicht verursachen.