Autor Thema: RPCS3  (Gelesen 82 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hide

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3033
  • 50,40,30,20,Retard,Retard
    • Profil anzeigen
    • Geschichten aus der Bucht
RPCS3
« am: 25. November 2018, 22:44:57 »
Hab mir gerade ein Video über einen PS3 Emulator angeschaut und es erst für einen Hoax gehalten, aber ich hab mir schnell mal Homefront gezogen (hab leider kein BD Laufwerk im PC) und es funktioniert tatsächlich ziemlich gut. Hab mir einen PS4 Controller dazu eingerichtet und konnte es flüssig mit 60fps auf 1440p zocken.

Man muss sich nicht wie bei PS1 oder PS2 Emulatoren irgendwelche FW Dumps besorgen, sondern RPCS3 kann mit den stinknormalen PUP Dateien arbeiten.

Faszinierend, wegen der grundlegend anderen Architektur der PS3, hätte ich nicht "so schnell" mit einem relativ guten Emulator gerechnet.
« Letzte Änderung: 25. November 2018, 22:47:48 von hide »

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28148
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: RPCS3
« Antwort #1 am: 26. November 2018, 14:44:56 »
Ich auch nicht, ist ja wirklich ein Ding. Vorallem dass der jetzt schon so gut läuft!

Kann mir nur vorstellen, dass es daran liegt, dass die GPU eine eher konventionelle GPU ist, ich meine das war eine GeForce 7800 leicht abgewandelt. Die sind ja bekannt und vorallem schon sehr PC-kompatibel, kann man also leicht weiterreichen. Die CPU war schwierig, ist aber scheinbar nicht sooo komplex, anders als GPUs. Deshalb war es bei der PS2 auch keine große Sache die CPU zu emulieren, aber die GPU ...

hide

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3033
  • 50,40,30,20,Retard,Retard
    • Profil anzeigen
    • Geschichten aus der Bucht
Re: RPCS3
« Antwort #2 am: 26. November 2018, 23:17:49 »
ich hätte ja mit einem PS4 Emulator früher gerechnet  ;D hab jetzt auf dem Wege nach 8 Jahren mal wieder PCSX2 ausprobiert und es läuft jetzt auch richtig gut ... der kann mittlerweile auch sehr gut hochskalieren und mit PS4 Pad sehr angenehm. Ich war nur erstaunt, dass es irgendwie umständlicher ist, eine originale PS2 DVD abzuspielen als ein ISO Image  :lol

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28148
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: RPCS3
« Antwort #3 am: 26. November 2018, 23:28:52 »
Das ist wirklich seltsam, schließlich haben PS2-Spiele keine Kopierschutz, anders als PS1-Spiele.

Mit einem PS4-Emu hab ich auch eher gerechnet, eher als mit einem PS3-Emu, der wirklich läuft. Schließlich ist da komplett PC-Hardware verbaut, auch wenn die Architektur drum herum eine andere ist.

hide

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3033
  • 50,40,30,20,Retard,Retard
    • Profil anzeigen
    • Geschichten aus der Bucht
Re: RPCS3
« Antwort #4 am: 26. November 2018, 23:33:11 »
Das ist wirklich seltsam, schließlich haben PS2-Spiele keine Kopierschutz, anders als PS1-Spiele.
...

PCSX2 ist einfach nicht vorkonfiguriert für Originalspiele, eher für ISOs  ;D ich hab bestimmt 6 oder 7 Optionen ändern müssen, führt das ganze "we do not support piracy" ein wenig ad absurdum

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28148
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: RPCS3
« Antwort #5 am: 26. November 2018, 23:42:25 »
Das ist ja leider eh meistens nur eine Schutzbehauptung. Man will halt zu den Guten gehören und nicht, dass einem einer an die Karre pisst. Raubkopien werden dann auch so weit es geht legal gequatscht, bis man sich selbst überzeugt hat.