Autor Thema: [gelöst] Programm lässt sich bei "Öffnen mit..." nicht hinzufügen  (Gelesen 88 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28148
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Ich hatte nun schon mehrfach das Problem, dass ich eine Datei mit einem Programm öffnen wollte, bei der Auswahl des Programms dieses aber dann trotzdem nicht in der Liste auftauchte.

Gerade hatte ich das mit Notepad++. Ich bin von der 32-Bit-Version zur 64-Bit-Version umgestiegen, will beispielsweise *.txt-Dateien standardmäßig damit öffnen. Notepad++ taucht nicht auf, also wähle ich es in der Suche aus, aber danach taucht es trotzdem noch nicht in der Liste auf.

Nun habe ich herausgefunden, Windows hinterlegt für einen Dateityp den Namen einer exe-Datei, mit der der Dateityp geöffnet werden soll. An anderer Stelle befinden sich eine Liste mit den Pfaden für die exe-Datei. Nun hat Windows Probleme, wenn es bereits einen Eintrag mit dem gleichen Namen der exe-Datei gibt. Den muss man dann händisch in der Registry anpassen.

Wie so viele Bugs scheint es diesen Bug schon seit zig Windows-Generationen zu geben, wahrscheinlich auch heute noch bei Windows 10. Also XP hatte den schon.


Unter "HKEY_CLASSES_ROOT\Applications\" sind alle exe-Dateien mit Pfad gespeichert. Darin befindet sich jeweils der Schlüssel ".\shell\open\command", also bei mir "HKEY_CLASSES_ROOT\Applications\notepad++.exe\shell\open\command". Dort ist der Pfad hinterlegt.


Unter "HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FileExts\" existiert für jeden bekannten Dateityp ein Schlüssel, für den es wiederum eine "OpenWithList" gibt. Mit Buchstaben versehen sind Programme gelistet, die in der primären Auswahl auftauchen. Der Eintrag "MRUList" enthält die Buchstaben der Programme in der Reihenfolge, in denen die angezeigt werden. Wer ein Programm aus der Liste haben möchte, kann die hier entfernen.
Bei "UserChoice" wird das bevorzugte Programm gespeichert, mit "Application/exe-Name", also in meinem Beispiel "Applications\notepad++.exe"


Weitergeholfen hat mir da undertec.de, danke!

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5067
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: [gelöst] Programm lässt sich bei "Öffnen mit..." nicht hinzufügen
« Antwort #1 am: 10. November 2018, 14:19:10 »
Ich muss das immer mit dem kontextmenu machen was in jeder Windows Version bei mir fehlte.

Lösung:
Zitat
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\AllFilesystemObjects\shellex\ContextMenuHandlers]

[HKEY_CLASSES_ROOT\AllFilesystemObjects\shellex\ContextMenuHandlers\In Ordner kopieren] @="{C2FBB630-2971-11D1-A18C-00C04FD75D13}"

[HKEY_CLASSES_ROOT\AllFilesystemObjects\shellex\ContextMenuHandlers\In Ordner verschieben] @="{C2FBB631-2971-11D1-A18C-00C04FD75D13}"

 

Datei abspeichern unter dem Namen z.B. "kopieren_verschieben.reg" und ausführen.
Meine Sammlung & Projekte