Autor Thema: Bose Acoustimass 2683-2 extremes brummen  (Gelesen 702 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Parwana

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 105
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Bose Acoustimass 2683-2 extremes brummen
« am: 30. Dezember 2017, 14:39:45 »
Hallo allerseits,

ich hab ein Problem mit meinem Subwoofer, seid einer Stunde hat der einfach angefangen extrem zu brummen.
Ich bin mir ziemlich sicher das es am Subwoofer liegt und an nichts anderem. Wenn alle Kabel abgeschlossen sind und ich den Subwoofer einschalte, dann fängt er einfach an zu brummen. Wenn ich die Lautsprecher anschließe überträgt sich das Brummen auf die Lautsprecher, es hört sich dann zwar anders an, aber es ist immer noch ein brummen. Es kommt auch kein Ton aus den Lautsprechern, wenn ich versuche etwas abzuspielen.

Nun habe ich den Subwoofer auseinander genommen und gesehen das 1-2 kleine elkos bisschen dicker geworden sind, bin mir aber nicht sicher ob es daran liegt. Leider hat der Elektrofachhandel bei mir am Samstag schon um 13 Uhr geschlossen, daher kann ich nicht los gehen und mir einfach alle Elkos neu kaufen. Daher wollte ich die Zeit nutzen und eure Meinung einholen.

Ich habe ein paar Videos von dem Problem gemacht und es auf Youtube hochgeladen und ich habe viele Bilder von der Platine gemacht und auf imgur hochgeladen beides findet ihr weiter unten.

Vielen Dank für Eure Hilfe und Zeit.

https://imgur.com/a/Qaqf1

https://youtu.be/iJgEehJbrok
https://youtu.be/Wkb4ituoyqM

PS: Ich habe den Subwoofer ein paar mal ein und ausgeschaltet, inzwischen geht das Brummen nach ein paar Sekunden weg, aber es kommt kein Ton aus den Lautsprechern.

we3dm4n

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1047
    • Profil anzeigen
Re: Bose Acoustimass 2683-2 extremes brummen
« Antwort #1 am: 31. Dezember 2017, 14:19:07 »
Welche Elkos sollen denn dick sein?

Oben in der Mitte der kleine Elko: Ist das Klebstoff oder was für eine komische graue Substanz?

Foto von der Unterseite: Unten mittig sieht eine Leiterbahn oxidiert aus, das kann aber auch durch die Reflexion zur Kamera kommen.

Heretic

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 74
  • Geschlecht: Männlich
  • Khamûl der schwarze Ostling
    • Profil anzeigen
Re: Bose Acoustimass 2683-2 extremes brummen
« Antwort #2 am: 31. Dezember 2017, 16:16:35 »
Ohne mir die Videos und Bilder angeschaut zu haben muß ich bei Brummen immer an die 50Hz vom Netz denken - kommt die Frequenz in etwa hin?
MfG
das Leif, der Ketzer

Elektronen-Schubser, Bit-Beschwörer und Quer-Denker
Kreuzzüge, Inquisition, Hexenverbrennung - die Katholiken wissen, wie man Parties feiert!

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5049
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Bose Acoustimass 2683-2 extremes brummen
« Antwort #3 am: 05. Januar 2018, 20:32:34 »
Den Mist hatte ich bei meinem letzten Sub auch (Noble Sub 10).
Ich hatte ALLE Kleinbauteile auf den Platinen bei mir ersetzt und das brummen ging nicht weg, schlussendlich hab ich aufgegeben.
Kann ein Massedifferenz oder Gott weiß was sein, möglicherweise sogar der Trafo an sich defekt und Ersatz bekommt man meist so nicht. Was du mal machen kannst ist nach der Hauptplatine zu suchen, die gibts ab und an aus China oder selektierten Audio-Shops hierzulande, da meist mehrere Subwoofer Markenhersteller dieselben Innereien nutzen. Aber aufgepasst, Einzelteile sind immer teuer. Für meine Ersatzplatine wollte der Shop 60€ haben, bei einem Sub der vor mehr als 5 Jahren gerade 199€ gekostet hat und jetzt schon von seinem Bruder abgelöst wurde.
Meine Sammlung & Projekte

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28066
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Bose Acoustimass 2683-2 extremes brummen
« Antwort #4 am: 07. Januar 2018, 19:44:10 »
Habe mir das Spektrum mal mit dem Handy angeguckt und ohne Lautsprecher liegt das Brummen bei 125 Hz, mit Lautsprecher bei 150 Hz. Keine Ahnung, wie diese Frequenzen zustandekommen. Ich hätte 50 oder 100 Hz aus dem Netz (gleichgerichtet) erwartet, aber das nicht.

Riecht die Platine komisch fischig? C409 (oben mittig) sieht etwas komisch aus, kann aber auch nur am Foto liegen.
Eventuell ist es auch ein IC. Passt auch eher zu deiner Beschreibung, dass das so plötzlich kam.

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5049
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: Bose Acoustimass 2683-2 extremes brummen
« Antwort #5 am: 08. Januar 2018, 13:02:23 »
Bei dem Innenleben von meinem Sub damals hats auch so ausgesehen, die übertreiben beim verkleben von Bauteilen arg.
Meine Sammlung & Projekte

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28066
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Bose Acoustimass 2683-2 extremes brummen
« Antwort #6 am: 08. Januar 2018, 18:24:24 »
Ich meinte nicht den Kleber darum, sondern die Fläche auf dem Kondensator.