Autor Thema: PS4 - Seid Ihr zufrieden?  (Gelesen 4514 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Klauserus

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 862
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
PS4 - Seid Ihr zufrieden?
« am: 25. November 2015, 20:29:19 »
Nabend

Schon ein paar Monate liegt die Ps3 verstaut unterm Bett und ist der Nachfolgerin gewichen.
Der örtliche MM hatte eine Sonderaktion und ich ergatterte das alte Modell ((CUH-11xxA )dieses wollte ich unbedingt) für 330 Euro. Jetzt ist das ja ein Witz. Also der Preis.
Damals war es ein Schnapper.

Leider fristet sie ein Stiefmütterliches Dasein. Updates Updates Updates. Kein Start ohne Updatemeldung. Schön das so eifrig daran gearbeitet wird, nur leider ist der Umfang der Firmware
nicht der, der er bei der PS3 gewesen ist. Was mich nervt:

- schlechter Mediaplayer, der nicht in der Firmware sondern als App realisiert wurde (Ich muss im PSN angemeldet sein um ihn herunterladen zu können)
- der Player unterstützt nur FAT und bestimmte Ordnerstruktur
- Ich muss im PSN angemeldet sein um den Browser zu benutzen!?
- Die Updatenachrichten, dass ein Firmwareupdate bereit steht bekomme ich nicht weg. Man kann fast nichts mehr starten, ohne eine Meldung zu bekommen

PS3 - i miss you

Warum mache ich kein Update? Weil das System stabil läuft und mit jedem Update auch, für mich unnötige Netzwerkfunktionen hinzu kommen und die Hoffnung auf CFW XD

DerVix

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 293
  • Geschlecht: Männlich
  • Na.
    • Profil anzeigen
Re: PS4 - Seid Ihr zufrieden?
« Antwort #1 am: 25. November 2015, 20:46:41 »
Die PlayStation 4 habe ich schon öfters bei bekannten genutzt, aber gefiel mir echt gar nicht, auch nicht die Konsole an sich.. CFW würde einiges ändern, aber in meinen Augen noch immer ein PC in schöner Hülle.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28062
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PS4 - Seid Ihr zufrieden?
« Antwort #2 am: 26. November 2015, 10:24:21 »
Ich habe keine, habe auch noch nie eine in Aktion gesehen. Aber allein das Konzept dahinter schreckt mich schon ab. Man setzt auf einen PC im Konsolengehäuse, technisch also schon langweilig. Die Rechenleistung ist allerdings ziemlich mager, nicht so, wie man es von neuen Konsolen erwarten würde. Das wäre nicht schlimm, würde man das mit guten Spielen ausgleichen, aber da habe ich schon vorher nicht viel kommen sehen und so wie es aussieht kam da auch noch nicht viel. Es wird immer mehr auf teils total unnütze Online-Anbindung gesetzt (wie du mit dem Browser ja bestätigst) und Download-Inhalte. Beides will ich eher weniger als mehr, es wird aber gezwungenermaßen mehr. Von der Entwicklung ist die Kiste total unausgereift, wenn die nicht mal 3D-Inhalte kann, was selbst die PS3 ja schon per Update konnte. Ich höre dann nur, dass die PS4 ständig Updates bekommt, mit denen irgendwelche Bugs beseitigt werden.

Ich weiß ja nicht, aber die Konsole macht für mich den Eindruck, als diene sie nur noch dem Hersteller und kein bisschen dem Käufer. Ich habe absolut keinen Bedarf an einer Konsole, die keine brauchbaren Inhalte hat und bei der nicht mal beabsichtigt ist, dass sie das tut, was ich gern hätte. Wofür dann also Geld ausgeben?

Klauserus

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 862
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: PS4 - Seid Ihr zufrieden?
« Antwort #3 am: 26. November 2015, 20:09:53 »
Ich habe keine, habe auch noch nie eine in Aktion gesehen. Aber allein das Konzept dahinter schreckt mich schon ab. Man setzt auf einen PC im Konsolengehäuse, technisch also schon langweilig. Die Rechenleistung ist allerdings ziemlich mager, nicht so, wie man es von neuen Konsolen erwarten würde. Das wäre nicht schlimm, würde man das mit guten Spielen ausgleichen, aber da habe ich schon vorher nicht viel kommen sehen und so wie es aussieht kam da auch noch nicht viel. Es wird immer mehr auf teils total unnütze Online-Anbindung gesetzt (wie du mit dem Browser ja bestätigst) und Download-Inhalte. Beides will ich eher weniger als mehr, es wird aber gezwungenermaßen mehr. Von der Entwicklung ist die Kiste total unausgereift, wenn die nicht mal 3D-Inhalte kann, was selbst die PS3 ja schon per Update konnte. Ich höre dann nur, dass die PS4 ständig Updates bekommt, mit denen irgendwelche Bugs beseitigt werden.

Ich weiß ja nicht, aber die Konsole macht für mich den Eindruck, als diene sie nur noch dem Hersteller und kein bisschen dem Käufer. Ich habe absolut keinen Bedarf an einer Konsole, die keine brauchbaren Inhalte hat und bei der nicht mal beabsichtigt ist, dass sie das tut, was ich gern hätte. Wofür dann also Geld ausgeben?

Da kann ich nur zustimmen. Bin wirklich nicht so richtig zufrieden. Nur gefummel. Allein Mp3´s hören = USB -> Muss Fat32 -> muss Ordner Music enthalten. Hallo? Ein normaler User formatiert seinen 32Gb Stick sicher nicht mit Fat32Formatter sondern NTSC wie es Windows befielt.

Zum Spieleangebot: Was spielst du denn so?

The Witcher
Fallout 4
Last of Us (wer es noch nicht hat)
GTA 5 (wer es noch nicht hat)
God of War (wer es noch nicht hat)
Uncharted (wer es mag)
Tales of Serie wird fortgesetzt...

Was insgesammt schade ist. Egal welche der aktuellen Konsolen, dass die Produktion immer teurer wird, wenn man phsyische Version herstellen will. Man sieht entweder AAA Titel oder Schrott (Lizenz auf Film).

Also ein paar Titel sind es schon. Aber nur die Großen, wenn man nicht Online gehen mag

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28062
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PS4 - Seid Ihr zufrieden?
« Antwort #4 am: 26. November 2015, 20:33:24 »
Ich glaube nicht, dass du deinen USB-Stick in NTFS formatierst. Das Format ist nur für Festplatten gedacht und Windows dürfte es auch gar nicht bei USB-Sticks anbieten, sondern dann exFAT. Dass Sony das wiederum nicht unterstützt ist auch etwas verständlich, denn das ist wie NTFS ein proprietäres Dateisystem, Microsoft legt es nicht offen. Leider macht Microsoft da immer sein eigenes Süppchen und schafft es nicht andere offene Dateisysteme zu unterstützen. Allerdings konnte die PS3 auch nie ext2 oder ext3, was ich dann doch wieder genau so schade fand.

Ich spiele vorallem Rollenspiele, Jump'n runs, gelegentlich Rennspiele, aber keine arcadelastigen und keine Pimp-deine-Karre-Spiele, wo es dann eh schon wieder eng wird. Rollenspiele sind heute kaum noch nach meinem Geschmack, fällt also auch oft flach. Final Fantasy ist zum Beispiel mausetot.

Uncharted fand ich ganz gut als Spiel, aber ist kein Genre, das ich spielen werde. Tales of wäre sicherlich eventuell möglich, aber ich habe kaum Hoffnung, dass die Spiele was taugen. Und dann will ich mir auch einfach keine Spielekonsole zulegen, die mir sagt, was ich zu tun hab. Da hab ich einfach keinen Bock drauf. Da müsste schon das Oberknallerspiel kommen und selbst dann würde ich es mir zwei mal überlegen.

Little Big Planet fand ich auch super, aber nur Teil 1.Teil 2 wurde überladen. Neuere Teile habe ich mir gar nicht mehr angesehen, da es garantiert nicht besser, sondern eher schlimmer wird.

Klauserus

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 862
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: PS4 - Seid Ihr zufrieden?
« Antwort #5 am: 26. November 2015, 21:10:32 »
Hihi ich habe NTSC geschrieben :)

NTFS war gemeint. Mein Windows sagt bei 32Gigabyte momentan FAT an(hatte voher FAT32 erwzungen). Jetzt kann ich nur FAT auswählen aber nicht formatieren. Das OS schimpft, dass es nicht geht. Theoretisch gehen bei FAT32 ja 8Terabyte, ist aber (bitte korrigiere mich) vom Windows limitiert d.h. Geräte werden nicht erkannt. So habe ich es mal gelesen.
Sonst gäbe es ja solche Probleme nicht.
Warum er meinen 32GB nichtgenommen hat woas is ned. ::)

PS: Meine Festplatten formatiere ich immer mit PAL  ;D

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28062
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PS4 - Seid Ihr zufrieden?
« Antwort #6 am: 26. November 2015, 22:27:30 »
Ich hab nicht mal gemerkt, dass du NTSC geschrieben hast, ich hab NTFS gelesen, allein aus dem Zusammenhang.

Windows erkennt die Laufwerke, nur will Windows die Laufwerke nicht in FAT32 formatieren, da ist die Größe limitiert. Bei Festplatten wir NTFS angeboten, bei Wechseldatenträgern dagegen exFAT, aber sicher nicht NTFS. Einmal formatiert werden solche Laufwerke aber wie gesagt erkannt. Und mit alten Windows-Versionen geht sogar das Formatieren, ab Windows XP aber nicht mehr.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28062
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PS4 - Seid Ihr zufrieden?
« Antwort #7 am: 03. Dezember 2015, 15:17:08 »
Habe alle Kommentare von Hakan_2 und alle Kommentare über seine rausgelöscht. Er teilte mir mit, er wolle alles von ihm gelöscht haben. Das kann er größtenteils selbst, die Topic habe ich für ihn dann schon mal bereinigt.

Klauserus

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 862
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: PS4 - Seid Ihr zufrieden?
« Antwort #8 am: 06. Dezember 2015, 23:17:33 »
Owei

Na wenigstens hat er es eingesehen. Ich möchte die Büchse der Pandora nicht wieder öffnen.

Sobald ich eine Neue HDD für die PS3 habe, werde ich sie wieder anstecken. Spätestens im Januar.
Vor ein paar Tagen freue ich mich über die Meldung der Abwärtskompatibilität. Was ist jetzt? Kohle machen sie wieder.
Nix mit Discs. Download. Auf gehts. Diridari. Seufz. Die Update-Meldungen bekomme ich immer noch nicht ausgeschaltet.
Egal was ich starte. Erst einmal "Sie müssen die Systemsoftware updaten". Trophäen ansehen? Nix. PSN Anmelden.
 :zuck

Dragoon

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5049
  • Geschlecht: Männlich
  • Keyboard Error: Press F1 to Continue
    • Profil anzeigen
    • whatweplay
Re: PS4 - Seid Ihr zufrieden?
« Antwort #9 am: 12. Dezember 2015, 23:27:57 »
ich bin teils teils zufrieden. Ladezeiten bei etlichen Spielen könnte wesentlich besser sein... :<<
Meine Sammlung & Projekte

theend

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 104
    • Profil anzeigen
Re: PS4 - Seid Ihr zufrieden?
« Antwort #10 am: 21. Februar 2016, 23:23:59 »
Ich glaube nicht, dass du deinen USB-Stick in NTFS formatierst. Das Format ist nur für Festplatten gedacht

Doch doch, USB-Sticks werden in NTFS formatiert. Ganz normal von Windows angeboten.
Auch unterstützen andere Systeme NTFS, wie z.B. die WII oder ein iMac. Ist also von Microsoft schon herausgegeben.

Du hast halt bei NTFS den vorteil, das du benutzerrechte vergeben kannst usw.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28062
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PS4 - Seid Ihr zufrieden?
« Antwort #11 am: 22. Februar 2016, 00:13:18 »
Hm, geht wirklich. Geeignet ist es dafür wohl trotzdem nicht, sonst hätte Microsoft dafür nicht exFAT entwickelt.

Na geht so mit den Benutzerrechten und NTFS, ne? ;D Ist kein ext3.

Poti25

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
    • Profil anzeigen
Re: PS4 - Seid Ihr zufrieden?
« Antwort #12 am: 18. April 2016, 14:59:23 »
Also mal abgesehen von der Grafik und vom Gameplay find ich die Ps3 besser. Der Prozessor ist ein Witz von der Ps4 und da hilft auch ein 8GB großer GDDR 5 RAM nicht weiter. Das hochfahren dauert ewig mit etlichen Rucklern und es funktionieren nur noch Ps4 Titel. Ps2 Games gibs jetzt kostenpflichtig im store. Verarsche hoch drei. Dann kommen immer mehr Games mit Zwangsonlineanbindung, auch im Offlinemodi. Wie war das nochmal mit dem Shitstorm gegen Microsoft? Dann will mir die Konsole sagen was ich machen soll usw. Zum Glück hab ich sie günstig und gebraucht gekauft. Ich werde sie zwar behalten zum zocken aber diese Zwangsonlineanbindung Games kommen mir nicht ins Haus(Nfs prominentestes Beispiel). Also ich war noch nie so ernüchternd von einer Playstation wie von der vier.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28062
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: PS4 - Seid Ihr zufrieden?
« Antwort #13 am: 18. April 2016, 22:47:42 »
Dass nur PS4-Spiele laufen ist durch das übliche Problem begründet, dass die Architektur eine völlig andere ist. Das ist auch der Grund, wieso keine PS2-Spiele auf der PS3 laufen. Die hätten bei der PS4 eine PS3 einbauen müssen, das lohnt nicht. Die Spiele im Store sind portiert, das geht live (Emulator) nicht so einfach. Aber klar, wenn man die noch mal digital verkaufen kann, ist das natürlich wenig Motivation eine Kompatibilität zu schaffen. Wie ist das denn mit PS3-Spielen, die man zuvor auf der PS3 digital erworben hat? Oder muss man die PS4-Version extra kaufen?

Das mit der Accountbindung bei der PS4 und XbO war ja so, dass Sony das von Anfang an auch vorhatte, nur Microsoft war so unfassbar dämlich eine Gängelung der Nutzer diesen auch noch als tolles Feature zu verkaufen. Das geht bis heute nicht in meinen Kopf rein, wie die echt glauben konnten, Microsofts Kunden fänden das toll, dass sie Spiele nicht mehr gebraucht kaufen und verkaufen können. Als Microsoft aber diesen Vorstoß wagte und damit völlig gegen die Wand gefahren ist, hat Sony das marketingtechnisch ausgenutzt und sich gegenteilig positioniert. Dass Sony das aber anfangs auch so geplant hatte, hat kaum einer mitbekommen. Schlauer Schachzug von Sony. Da ich es aber mitbekommen habe, war die PS4 für mich schon vor dem Release gestorben, weil ich auf so einen Mist keine Lust habe, auch nicht, wenn dieses "Feature" erst zwei Jahre später nachgeliefert wird, wenn man das Geld für die Konsole und einige Spiele schon ausgegeben hat, natürlich mit der Erwartung die Konsole auf längere Sicht frei für weitere Spiele nutzen zu können. Und genau so scheint es ja nun auch zu kommen. Sony hat sich bei der PS3 ja schon nicht mit Rum bekleckert, was die Nutzerfreundlichkeit bezüglich Features und Zuverlässigkeit angeht. Da wurden auch Features gestrichen oder ungebeten hinzugefügt und Updates mussten immer sein, eine Zeit lang mehrmals im Monat und dann waren manche Updates auch noch verbuggt, was die auch noch durch weitere Updates unter gleicher Nummer versucht haben zu vertuschen. Ne danke Sony, ich zocke lieber auf meiner Wii U. Dafür gibt es zwar nicht viele gute Spiele (wie auf der PS4, haha) und Nintendo ist auch kein unbeschriebenes Blatt mehr, hat aber trotzdem noch eine weißere Weste.

NFS ist doch von EA, oder? Die haben sich ja schon auf der PS3 so arschig verhalten, was Abzocke angeht. Von denen brauche ich schon lange nichts mehr.

Poti25

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
    • Profil anzeigen
Re: PS4 - Seid Ihr zufrieden?
« Antwort #14 am: 19. April 2016, 01:56:13 »
Hmm naja ich werde den Gedanken einfach nicht los das sie schon einiges könnten aber aus Marketing gründen nicht tun . Bei der ps3 wurde ja auch immer mehr von Hardware auf Software gesetzt und in ab der v3 war dann ende mit der ps2 Kompatibilität. Aber da hast du recht. Sony hat schon auf der ps3 viel Mist gemacht und mit der ps4 hat Sony den Vogel abgeschossen. Mal davon abgesehen das sie in sämtlichen Bereichen der Unterhaltungselektronik sich nicht gerade mit Ruhm bekleckern. Ich sehe echt sehr finstere Zeiten auf Gamer zukommen und ehrlich gesagt es funktioniert doch auch. Die ps4 zum Beispiel soll ja wie warme Semmel sich verkaufen. Naja was ich gebraucht für die gebrauchte Konsole kaufen kann und mich interessiert wird gekauft. Ja NFS ist von EA und EA ist für mich schon lange gestorben. Ubisoft hat mit Far cry primal zumindest eingelenkt nachdem viele Spieler das Desaster mit AC Unity boykottiert haben. Aber ich glaube nicht an Wunder. Mit Downloadspielen kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da ich bis auf kostenfreie DlC s nichts runterlade. Wenn der Publisher mir eine erweiterung kostenfrei anbietet okay aber das ich am Ende das Gefühl bekomme, eine Demo zum Vollpreis gekauft habe versaut einem schon die Lust aufs Zocken. Habe  auch eine Wii U und muss gestehen, sie ist mir deutlich sympathischer als die ps4. Naja mal sehen was Nintendo in Zukunft macht denn,sie könnten mit einigen Schatzügen sowohl Sony als auch Microsoft gehörig den Hintern versohlen.