Autor Thema: Hitzeentwicklung  (Gelesen 4031 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hellraiser

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2334
    • Profil anzeigen
Hitzeentwicklung
« am: 14. Juni 2014, 20:31:28 »
Wer von euch hat die PS4 schon?
ich hatte mir im Januar das Killzone Bundle gegönnt
da dort eben noch ein 2. Controller und ne unnötige kamera dabei war
dachte guter deal :)

hatte aber nicht viel gespielt bisher
jetzt habe ich günstig das Need for Speed Rivals geschossen und mal etwas gespielt
mir ist dann aufgefallen, als ich die Konsole ausgeschalten habe, das sie Brutal heiß wird
also das gehäuse und die luft die hinten rauskommt ist schon wirklich sehr heiss

obwohl es so schein al hätte sich sony da wirklich was bei gedacht

http://playfront.de/ps4-sony-vergleicht-das-kuehlsystem-mit-dem-eines-formel-1-auto/
« Letzte Änderung: 14. Juni 2014, 20:35:28 von Hellraiser »
聞くは一時の恥聞かぬは末代の恥。

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27986
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Hitzeentwicklung
« Antwort #1 am: 15. Juni 2014, 13:46:32 »
Das ist exakt das Kühlsystem der PS3 Slim, die haben sich da also nichts Neues bei gedacht. Und das Kühlsystem hat erst mal wenig mit der Temperatur zu tun, da die ja vorallem von der Lüfterdrehzahl abhängig ist und die ist variabel. Bei einem guten Kühlsystem brauchst du nur eine geringere Drehzahl für die gleiche Kühlleistung, das ist alles.

Du darfst dich aber auch nicht von der gefühlten Temperatur beirren lassen. Die PS3 wird auch sehr heiß, nur liegen die heißen Stellen bei den dicken Modellen innen, bei der Slim auch nah am Gehäuse. Du merkst die Temperatur nur stärker.
Du darfst auch nicht vergessen, dass dir 50 °C schon sehr heiß vorkommt, die Temperatur aber locker darüber liegen kann.

Hellraiser

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2334
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeentwicklung
« Antwort #2 am: 15. Juni 2014, 13:51:44 »
ja den lüfter höre ich nicht wirklich
und das gerät ist gut warm, die austretende luft ist gefühlt so wie bei einer ps3 V2
---> nur gut das wenigstens GPU und CPU in einem BGA verbaut sind

wie in dem bericht auch zu entnehmen ist,
wird wohl auch die themp. der auströmenden luft gemessen

聞くは一時の恥聞かぬは末代の恥。

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27986
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Hitzeentwicklung
« Antwort #3 am: 15. Juni 2014, 14:33:09 »
Die Temperatur der ausgehenden Luft zu messen ist ziemlich sinnfrei. Damit kann man höchstens dafür sorgen, dass nach außen keine Temperatur auftritt, die Kunden beunruhigt. Wieß heiß das Gehäuse wird, ist am Ende egal. wenn es schmilzt, ist es eh zu spät.

Hellraiser

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2334
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeentwicklung
« Antwort #4 am: 15. Juni 2014, 14:39:27 »
Wieß heiß das Gehäuse wird, ist am Ende egal. wenn es schmilzt, ist es eh zu spät.

LOL, ja
mir geht es aber im allgemeinen um die wärmenetwicklung
mit der dazu abhängigen lebensdauer

um so wärmer das teil wird,
umso mehr spannungen hat man doch eben an den lötkugeln der BGAs
da sie sich durch die starke hitze ja auh mehr ausdehnen
wenn jetzt nicht so viel hitze entsteht,
also besser 40°C als 70°C dann lebt das teil doch länger^^
聞くは一時の恥聞かぬは末代の恥。

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27986
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Hitzeentwicklung
« Antwort #5 am: 15. Juni 2014, 15:06:21 »
Ich hab das deshalb geschrieben, weil in dem Artikel steht, dass Sony auch die Temperatur der Abluft misst, um die Gehäusetemperatur zu kontrollieren.

Klar, 40 °C sind besser als 70 °C. Nur ist dafür nicht unbedingt das Kühlsystem wichtig, sondern wie Sony die Lüftersteuerung eingestellt hat. Daher bringt das ganze Blabla in dem Artikel am Ende nichts, außer die Gewissheit, Sony hat sich irgendwas beim Kühlsystem gedacht (das ist aber nicht neu, durchdacht war es immer) und dadurch ist die Konsole leise - aber nicht unbedingt kühl.

Hellraiser

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2334
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeentwicklung
« Antwort #6 am: 15. Juni 2014, 17:20:14 »
Meine wird auch heiß aber mich juckt das irgendwie nicht, spiel einfach ....
Wenn kaputt dann kaputt, was soll ich jetzt mit der Kiste machen umbauen?

nein nicht umbauen oder der gleichen
die starke hitze erinnert mich nur an meine x360 xenon
die war nach nem halben jahr defekt und mich kotzt es dann einfach an ein austausch gerät zu bekommen
also eine reparierte konsole, die dann auch nicht lange hällt^^


Habe eine bei eBay 60GB Ps3 geschossen mit 9 Spielen und von TVS Austauschgerät, vor 2 Wochen. Geiles Gerät, die ersten sind meiner Meinung nach die besten, slim hin oder her, die sind immer abgespeckter.

Ja, ich ahbe auch noch 2 PS3 V2 mit CFW
sind echt am schönsten habe ich für 30€ / stck bekommen
natürlich hatten die nen YOLOD und es war auch zufall das die noch OFW3.55 drauf hatten :)


Meine XBOX ONE ist Kühler und deutlich leiser aber das juckt mich nicht :)

also ich höre meine ps4 eigentlich überhaupt nicht
das die xone kühler ist ::)
vieleicht das case oder so, sollte aber trotzdem fast gleich sein

http://www.areagames.de/games/gaming-business/news/so-heiss-playstation-4-xbox-waerme-bilder-zeigen-hitzeentwicklung-127734/#
聞くは一時の恥聞かぬは末代の恥。

Kdeniz

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeentwicklung
« Antwort #7 am: 21. September 2014, 17:11:30 »
Servus,


Also meine ps4 die ich bekommen habe ( 1 Revision ) ist mir auch zu laut. Besonders das laufwerk ist so als würde ein jet starten.

Läuft die ps4 ohne Spiel im laufwerk also im ps Menü fast lautlos. Vergleich ps3 vs ps4 würde ich ganz klar die 3 sagen das sie leißer ist als die 4. kann aber evlt auch daran liegen das ich bei der 3er vor kürzen die wlp erneuert habe obwohl naja die 4er ist auch neu sprich sollte die Paste noch gut sein aber wenn die so verteilt ist wie beim 1 öffnen der ps3 ist es für mich NICVT wunderlich das die 4er so ab geht.

Hellraiser

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2334
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeentwicklung
« Antwort #8 am: 21. September 2014, 17:55:23 »
Also meine ps4 ist sehr leise und meine ist auch eine der ersten
vieleicht liegt es bei deiner konsole auch an dem ort an dem du sie aufgestellt hast
schall ect.
聞くは一時の恥聞かぬは末代の恥。

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27986
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Hitzeentwicklung
« Antwort #9 am: 21. September 2014, 21:26:52 »
Vergleich ps3 vs ps4 würde ich ganz klar die 3 sagen das sie leißer ist als die 4.

So eine Aussage kannst du kaum treffen, da schon eine Aussage wie "eine PS3 ist laut/leise" keinen Sinn macht. Wie du selbst sagst, ist das stark vom Zustand der Wärleieptaste abhängig, aber eben auch vom Modell. Das aktuellste Model verbraucht nur rund ein Drittel dessen, was das erste Modell verbraucht hat. Das wirkt sich auch stark auf die Lautstärke aus. Ohne Angabe des Modells ist der Vergleich also nicht viel wert.

Kdeniz

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeentwicklung
« Antwort #10 am: 22. September 2014, 08:55:36 »
Mag sein das du recht hast aber mein Befinden ist nun mal so das ich davon ausgehe ohne einen Tester zu haben das die ps3 leise ist als die 4. bei mir stehen beide Konsolen hochkante nebeneinander und die ps3 hörst du im Gegensatz zu 4er fast kaum. Wenn die 4 auf das laufwerk zugreift ist es eh vorbei weil man denkt er hebt gleich ab.


Die 4er hat noch Garantie hatte die 4er keine mehr wurde ich die zerlegen und nach der wlp mal schauen aber gehe davon aus das sony da wieder kräftig gespart haben wird wie bei der 3er. Als ich die 3er das 1 mal offen hatte habe ich kaum meinen Augen getraut und wollte es nicht war haben wie mit soo wenig wlp die das Werk verlassen konnte. Das war wirklich krass als ich das gesehen habe. Egal ob gpu oder cpu da war sehr wenig wlp vorhanden.

Ps3 Model bei mir ist die cech- 2504b also schon die neuen.
Model von der ps4 cuh-1004a. Habe diese am Erscheinungstag von Sony zugeschickt bekommen.

grave_digga

  • V.I.P
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5240
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeentwicklung
« Antwort #11 am: 22. September 2014, 09:40:45 »
Ws reicht wenn auf dem IHS ein kleiner Klecks WLP vorhanden ist, erstens verteilt sich das durch den Anpressdruck und zweitens ist der Die sowieso nur mittig unter dem IHS.
<- Der da ist gerne hier. :)

Kdeniz

  • Lv 2: Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeentwicklung
« Antwort #12 am: 22. September 2014, 12:08:58 »
anpressdruck hin oder her ich für mein teil weiss das man sich darauf nicht blind verlassen sollte und schon garnicht bei teilen wie gpu, cpu. nur ein Punkt in der mitte reicht nicht. was passiert wenn bei einer cpu nur mittig gekühlt wird ? verbrennt die nicht an den Seiten wenn die nicht richtig  gekühlt wird ? cpu kannst du danach in die Tonne werfen.

Hellraiser

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2334
    • Profil anzeigen
Re: Hitzeentwicklung
« Antwort #13 am: 22. September 2014, 14:57:11 »
Du scheinst es nicht ganz verstanden zu haben
Ein klecks in der Mitte des ihs reicht aus weil sich die wlp zum einen durch den Druck verteilt und zum anderen der die des Prozessor mittig unter dem ihs aufliegt
Zuviel wlp wirkt sich eher negativ auf die Kühlung aus

Und von der Lautstärke her kann ich bisher nichts negatives zu meiner ps4 berichten
Nur das sie wirklich sehr warm wird
Also das case
聞くは一時の恥聞かぬは末代の恥。

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27986
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Hitzeentwicklung
« Antwort #14 am: 22. September 2014, 19:07:59 »
Mag sein das du recht hast aber mein Befinden ist nun mal so das ich davon ausgehe ohne einen Tester zu haben das die ps3 leise ist als die 4.

Es geht gar nicht darum, dass deine PS3 leiser ist als deine PS4. Es geht darum, dass du daraus nicht grundsätzlich die Aussage ableiten kannst, dass eine PS3 leiser ist als eine PS4, weil es stark auf die PS3-Modelle ankommt. Die einen sind leiser, die anderen sind lauter.

Die 4er hat noch Garantie hatte die 4er keine mehr wurde ich die zerlegen und nach der wlp mal schauen aber gehe davon aus das sony da wieder kräftig gespart haben wird wie bei der 3er.

Das ist ein Gerücht, dass Sony bei der Wärmeleitpaste der PS3 gespart hat. Bei Wärmeleitpaste gilt übrigens nicht "viel hilft viel". Je weniger benötigt wird, desto besser.
Erst mal solltest du wissen, dass die Hitzequelle in der Mitte sitzt und dort auch die Wärmeübertragung am meisten benötigt wird. Die Schicht der Wärmeleitpaste sollte möglichst dünn sein, denn mit steigender Dicke steigt der Wärmewiderstand und damit die Temperatur des Chips. Die dicke wird durch den Druck und die Fläche bestimmt, auf die der Anspressdruck wirkt. Hast du weniger Wärmeleitpaste, dann ist die Fläche kleiner, auf die der Anpressdruck wirkt und dadurch wird die Schicht dünner. Daher kann es sogar von Vorteil sein, wenn nur in der Mitte Wärmeleitpaste ist. Die Idee mit dem Verstreichen der Paste ist Käse, weil du damit immer Lufteinschlüsse bekommst. Dünner wird die Schicht damit auch nicht, denn der Anpressdruck sollte die Wärmeleitpaste auch so auf dünner drücken, als du sie verstrichen hast. Ist die Schicht schon vorher dünner, dann hast du am Ende an vielen Stellen gar keinen Kontakt, weil Wärmeleitpaste fehlt, sprich noch mehr Lufteinschlüsse. Und Luft gilt als thermischer Isolator, nicht als Leiter.
Was du höchstens machen könntest, wäre ein wirklich richtig dicker Klecks, so dass die Wärmeleitpaste an den Seiten herausgedrückt wird. Da kannst du noch so viel Wärmeleitpaste verwenden, die Schicht wird damit nicht dicker, weil alles Überschüssige am Rand landet. So gewährleistest du, dass auf der ganzen Fläche Wärmeleitpaste aufgetragen ist. Zu viel ist da also nicht möglich. Aber es ist auch nicht nötig und bringt keinerlei Vorteile.

nur ein Punkt in der mitte reicht nicht.

Nicht nur, dass der sehr wohl reicht, es ist sogar am besten, besser als die ganze CPU/GPU mit Wärmeleitpaste vollzuschmieren.

was passiert wenn bei einer cpu nur mittig gekühlt wird ?

Wenn nur mittig gekühlt wird, ist ein Klecks in der Mitte doch genau richtig. Wenn aber nur punktuell gekühlt wird, stellt sich ja schon die Frage warum das so ist. Das darf schon gar nicht sein und sollte der Kühler nur auf einer Seite wirklich festen Druck haben, hilft dir viel Wärmeleitpaste auch nicht.