Autor Thema: Blu ray Player empfelung  (Gelesen 2362 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tupanda

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 179
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Blu ray Player empfelung
« am: 16. Dezember 2013, 17:13:30 »
heij Leute
will mir einen Blu Ray Player kaufen der das Format NTFS unterstützt
also das Format für den USB.
Kennt ihr da einen der echt gut ist ?
Der Preis soll nicht über 160 Euro sein  :)
danke

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28013
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Blu ray Player empfelung
« Antwort #1 am: 16. Dezember 2013, 19:05:11 »
Das dürfte doch jeder machen, denn es ist aufwendiger einen zu bauen, der das nicht kann.

Abgesehen davon kannst du gar keine NTSC-Videodatei haben, denn das gibt es gar nicht. NTSC ist nur die Norm, mit der das Farbsignal auf das analoge Videosignal gepackt wird. Das ist die Sache des Players, wie er das analoge Videosignal erzeugt, die Farbinformation selbst ist in den digitalen Dateien gleich und kann sowohl in PAL, als auch in NTSC oder SECAM ausgegeben werden, sofern der Player das unterstützt. Über HDMI und RGB (bei Scart) gibt es ohnehin kein PAL/NTSC.

Das, was so eine Videodtei beeinflussen kann, ist die Bildwiederholrate und da musst du höchstens drauf achten, dass der Player diese wiedergeben kann. Da kann man sagen, dass es die sind, die üblicherweise in Zusammenhang mit PAL oder NTSC genutzt werden (50 Hz, 60 Hz), aber auch das ist nicht zwingend. Der gibt PAL auch in 60 Hz aus oder NTSC in 50 Hz, wenn du willst, er das unterstützt UND du einen analogen Videoausgang verwendet, ausgeschlossen RGB.

Und da BDs 24 Hz, 25 Hz, 30 Hz, 50 Hz und 60 Hz haben können (zzgl. der "knappen Bildwiederholrate"), wäre es ein Aufwand dafür zu sorgen, dass der Player das von USB nicht mehr kann.

DoggyDog

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1177
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Blu ray Player empfelung
« Antwort #2 am: 16. Dezember 2013, 19:13:42 »
NTFS ≠ NTSC  ;D

Und aus dem Thread hier: http://www.trisaster.de/forum/index.php?topic=4844.30 kann ich nur sagen, dass der Philips 7700 auch das NTFS-Dateisystem unterstützt. LG soll auch eine gute Kompatibilität bzgl. Dateisystemen, Videocodecs, Videocontainern etc. haben. Meist ist es ja so, dass namhafte Premiumhersteller wie Onkyo, Denon oder Marantz eher Probleme haben was die Unterstützung von Dateisystemen und Videocodecs angeht.
« Letzte Änderung: 16. Dezember 2013, 20:58:10 von DoggyDog »

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28013
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Blu ray Player empfelung
« Antwort #3 am: 16. Dezember 2013, 19:23:20 »
LOL

Das hat er aber nachträglich editiert, oder? :flucht

tupanda

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 179
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Blu ray Player empfelung
« Antwort #4 am: 16. Dezember 2013, 19:26:26 »
Das dürfte doch jeder machen, denn es ist aufwendiger einen zu bauen, der das nicht kann.

Abgesehen davon kannst du gar keine NTSC-Videodatei haben, denn das gibt es gar nicht. NTSC ist nur die Norm, mit der das Farbsignal auf das analoge Videosignal gepackt wird. Das ist die Sache des Players, wie er das analoge Videosignal erzeugt, die Farbinformation selbst ist in den digitalen Dateien gleich und kann sowohl in PAL, als auch in NTSC oder SECAM ausgegeben werden, sofern der Player das unterstützt. Über HDMI und RGB (bei Scart) gibt es ohnehin kein PAL/NTSC.

Das, was so eine Videodtei beeinflussen kann, ist die Bildwiederholrate und da musst du höchstens drauf achten, dass der Player diese wiedergeben kann. Da kann man sagen, dass es die sind, die üblicherweise in Zusammenhang mit PAL oder NTSC genutzt werden (50 Hz, 60 Hz), aber auch das ist nicht zwingend. Der gibt PAL auch in 60 Hz aus oder NTSC in 50 Hz, wenn du willst, er das unterstützt UND du einen analogen Videoausgang verwendet, ausgeschlossen RGB.

Und da BDs 24 Hz, 25 Hz, 30 Hz, 50 Hz und 60 Hz haben können (zzgl. der "knappen Bildwiederholrate"), wäre es ein Aufwand dafür zu sorgen, dass der Player das von USB nicht mehr kann.
ja uff so viel
eigentlich will ich das er das format .mkv abspielen kann.
Die sind bei mir meist größer als 4GB,
daher passt er nicht auf einen FAT32 formatierten USB Stick oder Festplatte.
Soweit ich weiß können die meisten Player nur Fat32 usb sticks erkennen.
am besten wäre natürlich wenn der Player einen NFTS formatierten Usb erkennt

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28013
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Blu ray Player empfelung
« Antwort #5 am: 16. Dezember 2013, 19:50:10 »
Wie du sicherlich bereits gemerkt hast, ich hab mich verlesen, hab NTSC statt NTFS gelesen, was ja absolut gar nichts miteinander zu tun hat.

tupanda

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 179
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Blu ray Player empfelung
« Antwort #6 am: 16. Dezember 2013, 20:03:26 »

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28013
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Blu ray Player empfelung
« Antwort #7 am: 16. Dezember 2013, 20:27:04 »
Er hat ihn ja und weiß daher, dass es geht. Dass es nicht in der Beschreibung steht, heißt ja nicht, dass er es nicht kann.

DoggyDog

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1177
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Blu ray Player empfelung
« Antwort #8 am: 16. Dezember 2013, 20:43:54 »
Genau, das ist der Player den ich auch habe. Kann NTFS, wobei die Artikelbeschreibung als auch das Handbuch noch auf der alten Firmware ohne NTFS-Support beruht  :D
Zur Verifizierung eine Rezension auf Amazon:
http://www.amazon.de/review/R1O8XW15BT90NI/ref=cm_srch_res_rtr_alt_3

Zitat von: Von it-place
...
Positiv:
+ leises Laufwerk
+ schneller Start bei DVD/BD-Wiedergabe
+ einfache, übersichtliche Bedienung
+ spielt Fotos und Videos von meinem Media-Server ab (Fritz!Box)
+ spielt DVD/MKV von NTFS-Platte ab (auch mit Untertiteln)
+ Firmware-Update über USB kinderleicht
+ Zugriff auf ARD/ZDF-Mediathek via NetTV als nettes Gimmick
...
« Letzte Änderung: 16. Dezember 2013, 21:02:47 von DoggyDog »

tupanda

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 179
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Blu ray Player empfelung
« Antwort #9 am: 17. Dezember 2013, 15:40:00 »
Genau, das ist der Player den ich auch habe. Kann NTFS, wobei die Artikelbeschreibung als auch das Handbuch noch auf der alten Firmware ohne NTFS-Support beruht  :D
Zur Verifizierung eine Rezension auf Amazon:
http://www.amazon.de/review/R1O8XW15BT90NI/ref=cm_srch_res_rtr_alt_3

Zitat von: Von it-place
...
Positiv:
+ leises Laufwerk
+ schneller Start bei DVD/BD-Wiedergabe
+ einfache, übersichtliche Bedienung
+ spielt Fotos und Videos von meinem Media-Server ab (Fritz!Box)
+ spielt DVD/MKV von NTFS-Platte ab (auch mit Untertiteln)
+ Firmware-Update über USB kinderleicht
+ Zugriff auf ARD/ZDF-Mediathek via NetTV als nettes Gimmick
...
okay danke genau sowas brauche ich  ;D
ich werde ihn mir kaufen  :)