Autor Thema: Playstation 4 mit bis zu 16 GByte RAM und AMDs A10  (Gelesen 3687 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

klesk

  • Lv 4: Great Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 230
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Playstation 4 mit bis zu 16 GByte RAM und AMDs A10
« am: 02. November 2012, 12:55:37 »
Zitat
Sony hat angeblich neue Vorabhardware der nächsten Playstation an Spielentwickler geliefert. Im Sommer 2013 soll es die finale Version der Dev-Kits geben.
Anzeige

Gleich mehrere Entwicklerstudios haben mit dem Fachmagazin VG247.com über ein neues Dev-Kit der nächsten Playstation gesprochen. Die Teams haben die Hardware, die sich in einem normalen PC-Gehäuse befinden soll, von Sony bekommen. Im Januar sollen die Teams laut Sony eine neuere Version bekommen, die nahezu fertig ist, und im Sommer 2013 dann die finale Fassung.

In dem nun ausgelieferten Entwicklerkit soll die A10-Serie von AMD arbeiten - auf der APU (Accelerated Processing Unit) befinden sich CPU und GPU zusammen. Angeblich handelt es sich um ein Derivat verschiedener A10s, die derzeit mit Taktraten von 3,2 bis 4,2 GHz zu haben sind. Bei der Größe des Speichers wollen sich die Entwickler nicht festlegen und sprechen von entweder 8 oder 16 GByte RAM. Angeblich verfügt die nächste Playstation über ein Blu-ray-Laufwerk und eine Festplatte - entweder konventioneller Machart oder als SSD - mit 256 GByte Speicherkapazität.

Wie viele x86-Kerne der A10 der PS4 haben soll und ob es sich um AMDs aktuelle Architektur Trinity mit Piledriver-Cores und Radeon-Grafik handelt, geht aus den Quellen nicht hervor. Wahrscheinlich ist es, da AMD die Trinitys sowohl in Desktop- als auch Notebookversionen seit Monaten in großen Stückzahlen herstellt. Die Modellnummer A10 deutet zudem darauf hin, dass die Sony-Version der APU vier Integer-Kerne besitzt.

Die Hardwareangaben passen zu den bisherigen Hinweisen auf die nächste Konsole von Sony. Auch der genannte A10 klingt plausibel - er ist leistungsstark und sowohl preisgünstig als auch zugänglich für Programmierer. Sony soll den Entwicklern auch gesagt haben, dass stärker als bei der Playstation 3 auf einen von Anfang an konkurrenzfähigen Preis geachtet werde.

Die sonstige Ausstattung folgt in Sachen WLAN und HDMI wohl den etablierten Standards. Neu soll die Benutzeroberfläche sein. Es soll möglich sein, mitten im Spiel auf Knopfdruck in das Menü zu gelangen und dort wirklich alles zu machen - etwa auch, eine Erweiterung für das gerade im Hintergrund laufende Spiel zu kaufen. Hinweise auf einen neuen Controller liegen noch nicht vor.

Die Entwickler sagen auch, dass Sony die neue Konsole derzeit Orbis nennt und die "4" grundsätzlich vermeidet. Ob Orbis der finale Name ist, ist unklar. Die Zahl "4" dürfte allerdings tatsächlich auch beim fertigen Produkt nicht auftauchen, weil sie in Teilen von Asien sehr negativ besetzt ist. Sony hat sich bislang nicht offiziell über den Nachfolger der Playstation 3 geäußert. Es ist davon auszugehen, dass die Firma ihre neue Konsole im Rahmen der Spielemesse E3 vorstellt, die Mitte Juni 2013 in Los Angeles stattfindet.

Quelle

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28055
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Playstation 4 mit bis zu 16 GByte RAM und AMDs A10
« Antwort #1 am: 02. November 2012, 13:36:09 »
Schon lustig, wie unterschiedlich ein und die selbe Quelle ausgelegt wird. Ich entnehme der Quelle nämlich wie ps3-talk, dass es die Dev-Kits sowohl mit 8GB, als auch mit 16GB gibt. Und es handelt sich dabei ja auch nur um Dev-Kits, nicht um die finalen Spezifikationen. Ich nehme daher eher an, dass die PS4 am Ende maximal 8GB haben wird, vielleicht auch nur 4GB.

Bei der Festplatte ist rein spraclich leider nicht zu erkennen, ob damit die Platte der Dev-Kits gemeint ist, oder aber die der finalen Konsole. Allerdings halte ich 256GB für die finale Version für sehr unwahrscheinlich, die PS3 hat heute schon mehr und die PS4 wird mehr Speicher brauchen. 256GB gibt es außerdem nicht als normale HDD, sondern nur als SSD und das passt ja auch, dass die Entwickler eine SSD bekommen. Bei denen zählt die Kapazität und der Preis nicht, sondern Leistung, sprich Geschwindigkeit.

Poncho

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 122
  • Geschlecht: Männlich
  • Viva los tioz
    • Profil anzeigen
Re: Playstation 4 mit bis zu 16 GByte RAM und AMDs A10
« Antwort #2 am: 02. November 2012, 19:18:31 »
Genau diesen Text habe ich heute auch schon mehrfach gelesen, das geht wie ein Lauffeuer durchs Netz..
Aber 16 GB Arbeitsspeicher glaube ich nicht, weil 8 eigentlich auch bei Pc's völlig ausreicht und 16 den Preis unnötig erhöhen würde.
AMD's APU.. ne danke - ich habe schon zuviel schlechtes über die gehört z.B ein Bekannter hatte schon zweimal einen defekten A8. Allgemein bin ich kein Fan von AMD Prozessoren.
Aber man kann die Infos trotzdem als Gerüchte bewerten, denn wer weiß ob es wirklich alles stimmt?
MfG 

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28055
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Playstation 4 mit bis zu 16 GByte RAM und AMDs A10
« Antwort #3 am: 02. November 2012, 19:39:42 »
Also es scheint schon ziemlich echt zu sein. Das sind nicht so Gerüchte wie "ich hab gehört in der PS4 soll es so aussehen" sondern "in den aktuellen Dev-Kits sieht es so aus".

Poncho

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 122
  • Geschlecht: Männlich
  • Viva los tioz
    • Profil anzeigen
Re: Playstation 4 mit bis zu 16 GByte RAM und AMDs A10
« Antwort #4 am: 02. November 2012, 19:52:32 »
Ok aber mit der AMD CPU kann ich mich nicht anfreunden..
Irgendwie sind diese mir zu "unverlässlig"  ;D
Ich hatte mal vor Jahren ein AMD Duron und der war sowas von Schei... aber ein Intel war zu teuer  ::)
Ich hoffe nur das er keine "Fehlerquelle" sein wird.
Aber wieso ein AMD ich verstehe es nicht...
Ich "hoffe" zudem das eine PS4 nicht über 500€ kosten wird denn sonst werde ich sie mir vorerst nicht kaufen!

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28055
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Playstation 4 mit bis zu 16 GByte RAM und AMDs A10
« Antwort #5 am: 03. November 2012, 00:13:02 »
Ich hab an sich absolut nichts gegen AMD, aber 1) x86-Prozessor und 2) der Stromverbrauch ist bei AMD nie so gut. Das ist gerade in so einer Konsole mit spartanischer Kühlung schlecht.

Naoki Unique

  • Lv 3: Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Playstation 4 mit bis zu 16 GByte RAM und AMDs A10
« Antwort #6 am: 16. November 2012, 19:50:48 »
Deswegen bekommt sie wohl auch des 60Watt Teil und nicht des mit den 100 ;)