Autor Thema: Handy SciPhone i9+++  (Gelesen 3707 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

RalleBert

  • Das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee.
  • Global Moderator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6074
  • Geschlecht: Männlich
  • Kurzschlussfest ist kein Feiertag des Elektrikers!
    • Profil anzeigen
    • Testpage
Handy SciPhone i9+++
« am: 21. Mai 2010, 22:15:29 »
Ich habe vor einiger Zeit mal das geschrieben
Ich suche gerade nach einem Handy, welches DualSim unterstützt, da ich nicht (mehr) zig von den Dingern mitschleppen will... Bin nun über das Gigabyte GSmart S1205 Cougar gestolpert, was auch von den beworbenen Leistungen OK ist. Nur kann ich keinen Verkäufer dfür finden :(. Hat vielleicht jemand sonst Erfahrung mit DualSim Handies, die auch eine Navigationslösung im Offlinemodus beherrschen und mit einer Speicherkarte entsprechend erweiterbar sind?

Da ich aber wirklich nirgends einen Verkäufer für dieses Teil aufbringen konnte habe ich mich anderweitig umgesehen und bin nun dabei gelandet:


Das "SciPhone" (auf dem Touchscreen ist eine von mir schlecht geklebte Schuzfolie)


Von hinten. Die 32 GB sind ein schlechter Jux, aber Plastik ist ja geduldig...

Das Design will wohl an bekannte Qualität erinnern, auf den ersten, unbedarften Blick sieht es dem iPhone ja auch schon etwas ähnlich.


Der Unlockscreen und das Menü sind ja auch sehr gut gelungen, aber der Rest ist eher mit dem Sinnspruch "Außen lockt´s - innen schockt´s" zu beschreiben. Die Untermenüs sind dann nicht mehr so hübsch, einfache Tabellenauswahl, das Gerät hat mehrere Sprachen zur Auswahl, darunter auch eine Art deutsch, weches wohl vom Googletranslator stupf übernommen wurde (teilweise sind die Texte auch gar nicht übersetzt und wurden englisch belassen). Diese Sprache ist eher zur Erheiterung oder als Partygag zu gebrauchen. Beispiel: Automatischens Ein- und Ausschalten wird im Menü als "Planen Energie Auf/Ab" angegeben, Auswahlmöglichekeiten sind dann (Aktivieren/Deaktivieren) "Ermöglichen Sie" und "Machen Sie Unwirksam" - Grauenhaft. Eine Übertragung des Telefonbuches aus meinen bisherigen Telefonen per Bluetooth habe ich bisher auch noch nicht geschafft. Nicht einmal der Empfang des Telefonbuches wurde angezeigt, irgendwo befindet sich dann eine Datei mit anscheinend zufällig generiertem Dateinamen, wohl die Empfangenen Daten aus dem Telefonbuch. Aber nicht zu verwenden... Einen leichten negativ Eindruck macht auch die Kamera mit gigantischer VGA Auflösung. Ich habe beim aufnehmen eines Testfotos erstmal geschaut ob das Ding einen Zoom hat... natürlich nicht, aber die Bilder sehen irgendwie nach Teleobjektiv aus. Eine möglichkeit zur Ruftonmelodie einen Vibrationsalarm zu aktivieren scheint auch zu fehlen, oder ich habe es bisher in den grausamen Menüs noch nicht gefunden... Warum zwei Akkus im Lieferumfang waren, wird sich zeigen, aber ich denke die angegebene Standbyzeit von 320 Stunden wird schwer zu erreichen sein.



Es gibt natürlich auch ein paar Dinge, die schon ganz nett sind:

Als erstes: recht günstiger Preis
Dual-Sim mit gleichteitiger aktivität beider Karten (darauf kam´s mir ja auch an)
Bluetooth hat bisher keine Probleme gemacht (Headset, GPS-Maus, PC-Verbindung)
Der Touchscreen ist "ganz OK" - aber bei weitem nicht perfekt
Der Speicher des Handies ist mit einer µSD Karte erweiterbar (dringend nötig, da die 32GB des Backcoveraufdrucks nicht mal annähernd stimmen. Das Telefon hat ca. 750 KB(!) freien Spiecher)
Die Verarbeitung wirkt solide, die Teile passen alle gut zusammen.

Geliefert wurde das Teil mit zwei Akkus (1200 mAh, wenns denn stimmt), einem Steckernetzteil und einem KFZ Adapter mit USB-Anschluß, dem benötigten USB Anschlußkabel und einem Haedset, welches auch am USB Anschluß des Handies angesteckt wird. Ebenfalls wurde eine "Kurzbedienanleitung" mit beigelegt, die aber niemand braucht (außer vielleicht zum Toilettengang).

Wenn ich mich mal richtig mit dem Ding befasst habe, kann ich vielleicht auch sagen, ob sich sowas nach entsprechender Eingewöhnung als vollwertig erweist oder doch nur nett anzusehen ist.

Eine Anmerkung zu den FCC ID´s: Auch die sind geklaut. Die ID des Backcovers ist für Applegeräte, die im Akkuschacht für SonyEricssongeräte.
« Letzte Änderung: 21. Mai 2010, 22:49:28 von RalleBert »

- veni, vidi, ferruminavi -
- ich kam, ich sah, ich lötete -

Dreier Nuss

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 707
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Handy SciPhone i9+++
« Antwort #1 am: 22. Mai 2010, 11:52:41 »
Na wenn das mal kein freches Plagiat ist,weis ichs auch nicht....He He.Auf den ersten Blick siehts aber ganz nett aus,nur das mit der Deutschen Übersetzung würd mich nerven.Na ja wenns günstig war und funktioniert.warum nicht

RalleBert

  • Das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee.
  • Global Moderator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6074
  • Geschlecht: Männlich
  • Kurzschlussfest ist kein Feiertag des Elektrikers!
    • Profil anzeigen
    • Testpage
Re: Handy SciPhone i9+++
« Antwort #2 am: 24. Mai 2010, 12:10:01 »
Habe gestern in der Nachtschicht mal mein Telefonbuch in das Ding reingehackt - ja, es nimmt keine V-Cards per Bluetooh an bzw. fügt diese nicht ins Telefonbuch ein, statt dessen wird eine Datei auf der µSD Karte abgelegt. Eine Übertragung per Sim wäre möglich, aber da ich oft mehrere Nummern und zusätzliche Infos im Kontakt habe wäre das auch nicht ohne Nachbearbeitung möglich. Das ist mal sehr schlecht an dem Ding. (Allerdings habe ich jetz auch mal wieder ein aufgeräumtes Telefonbuch...)

Die Sprache des Phones habe ich (natürlich) wieder ganz schnell von Google-Deutsch nach Englisch umgestellt, das geht ganz gut (zumal mein altes Diensthandy auf Niederländisch gestellt war XD)

EDIT:

Die Akkus sind entwerder der letzte Dreck, oder das Phone hat einen gigantischen Stromverbrauch... mal sehen wie sich die Akkus nach ein paar kompletten Ladezyklen verhalten. Knappe 24-30 Stunden Standby mit einem 1200er LiIon ist zu wenig!
« Letzte Änderung: 24. Mai 2010, 17:12:34 von RalleBert »

- veni, vidi, ferruminavi -
- ich kam, ich sah, ich lötete -