Autor Thema: Erfahrungen zu CD und DVD Rohlingen - Qualität und Haltbarkeit  (Gelesen 7135 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28812
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Erfahrungen zu CD und DVD Rohlingen - Qualität und Haltbarkeit
« Antwort #15 am: 09. Oktober 2019, 23:49:17 »
Alles klar :) Ich auch, aber das wird allein aufgrund der Lieferzeit noch zig Wochen dauern, denke ich.

Klauserus

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1081
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Erfahrungen zu CD und DVD Rohlingen - Qualität und Haltbarkeit
« Antwort #16 am: 11. Oktober 2019, 19:40:01 »

 Ich habe das ganze nur überflogen, aber die Menge und der Detailgrad der Infos ist toll. Gleich mal nachgeguckt.
 Werde die Tage auch mal ein paar Bildchen beisteuern. Von langzeit Rohlingen die schon mind. 15 Jahre auf dem Buckel haben :)
 Die schön gelblich oder gar grau verfärbten :)

 Langzeittest habe ich aber nur bei einem Anbieter gesehen. Hast du da noch mehr Infos? @Anakin

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 644
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Erfahrungen zu CD und DVD Rohlingen - Qualität und Haltbarkeit
« Antwort #17 am: 11. Oktober 2019, 19:55:43 »
Werde die Tage auch mal ein paar Bildchen beisteuern. Von langzeit Rohlingen die schon mind. 15 Jahre auf dem Buckel haben :)
Die schön gelblich oder gar grau verfärbten :)

Perfekt, bin mal gespannt ob die noch lesbar sind.  ;D

Langzeittest habe ich aber nur bei einem Anbieter gesehen. Hast du da noch mehr Infos? @Anakin

Ne sorry, zu Langzeittests kann ich nicht soviel sagen.
Wie gesagt die von 1998-2002 sind meine ältesten Rohlinge und sind noch voll in Ordnung.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2009)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

Klauserus

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1081
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Erfahrungen zu CD und DVD Rohlingen - Qualität und Haltbarkeit
« Antwort #18 am: 11. Oktober 2019, 20:00:00 »
Von diesen 15 Jahre alten Rohlingen hat es mir auch schon mal eine Im Laufwerk zerrissen. Cd-Breme hat nicht gegriffen und schon...Silberlametta.

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 644
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Erfahrungen zu CD und DVD Rohlingen - Qualität und Haltbarkeit
« Antwort #19 am: 11. Oktober 2019, 20:51:53 »
War das eventuell so ein 56Fach Laufwerk? :lol
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2009)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 644
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Erfahrungen zu CD und DVD Rohlingen - Qualität und Haltbarkeit
« Antwort #20 am: 15. Februar 2020, 11:33:07 »
Takeshi, sind die DVD-R DL angekommen und hast du schon etwas getestet?
Ist mir grad eingefallen, als du die im anderen Thread erwähnt hattest.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2009)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28812
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Erfahrungen zu CD und DVD Rohlingen - Qualität und Haltbarkeit
« Antwort #21 am: 15. Februar 2020, 17:41:04 »
Angekommen sind sie, aber getestet habe ich noch nichts, kam da einfach nicht zu und ist mit Linux auch gerade schwierig. Da muss ich meinen alten Windows-7-Rechner mal wieder bemühen oder am besten gleich XP, da geht das mit dem Brennen noch ganz sorgenfrei.

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 644
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Erfahrungen zu CD und DVD Rohlingen - Qualität und Haltbarkeit
« Antwort #22 am: 16. Februar 2020, 13:05:08 »
Alles klar, ist ja auch kein muss.
Falls du mal dazu kommst, bin ich auf jeden Fall aufs Ergebnis gespannt.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2009)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 644
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Erfahrungen zu CD und DVD Rohlingen - Qualität und Haltbarkeit
« Antwort #23 am: 07. April 2020, 18:56:30 »
Dann hatte ich in Foren gelesen, das das man DVD-R Rohlinge von Verbatim nehmen soll.
Hatte mir dann eine Spindel Verbatim DVD-R 4,7 GB gekauft.
Die wurden auch sehr gut gelesen, die Kopien hab ich heute immer noch.
Und die werden immer noch genauso gut gelesen, wie Originale.
Die laufen sogar in der V3 mit dem KHS-400B. :o

Mediumtyp                      : DVD-R
Label                               : Verbatim 4,7 GB
Disk Hersteller                : Mitsubishi Chemical Corporation
Manufacturer ID              : MCC 03RG20
Brenngeschwindigkeit    : Bis 16x
Kapazität                        : 4707319808 bytes
Dye Material                   : AZO (Lila)
Meine Bewertung            : 1 - Sehr Gut


Im Jahr 2017 habe ich mir eine XBox 1 Classic gekauft.
Ich hatte als erstes Tony Hawk's Pro Skater 2X kopiert und das lief problemlos.
Die Spindel von damals war dann leer, und ich bestellte eine weitere.
Wieder Verbatim DVD-R 4,7 GB.
Nachdem ich ein weiteres Spiel kopiert hatte, wurde es gar nicht erkannt.
Am PC gab es keine Probleme mit der Disk.
Zum Test hatte ich nochmal Tony Hawk's Pro Skater 2 X gebrannt und die Disk wurde auch nicht erkannt.
Anschließend hatte ich ein paar PS2 Spiele gebrannt.
Beim Test in meiner SCPH-70004 V13 bemerkte ich, das die länger brauchten um erkannt zu werden.
Sonst liefen die aber ohne Probleme.
Ich schließe daraus, das entweder die Qualität nachgelassen hat, oder ich einfach eine schlechte Spindel erwischt hatte.
Denn ich brenne immer gleich, mit Alcohol 120% und 4x Speed.
Der Hersteller ist gleich, nur die Kapazität ist minimal kleiner.

Mediumtyp                      : DVD-R
Label                               : Verbatim 4,7 GB
Disk Hersteller                : Mitsubishi Chemical Corporation
Manufacturer ID              : MCC 03RG20
Brenngeschwindigkeit    : Bis 16x
Kapazität                        : 4706076672 bytes
Dye Material                   : AZO (Lila)
Meine Bewertung            : 5 - Mangelhaft. 3 Befriedigend wenn man die für PC-Spiele oder Datenaustausch benutzt


Anschließend hatte ich dann 4,7 GB DVD-R Rohlinge von Intenso gekauft.
Die wurden genauso wenig, in meiner XBox erkannt.
In der PlayStation 2 wurden die sofort erkannt, FMV Sequenzen ruckelten aber bei einigen Spielen, wie Star Wars Battlefront 2 und Tony Hawk's Underground.

Mediumtyp                      : DVD-R
Label                               : Intenso 4,7 GB
Disk Hersteller                : CMC Magnetics Corporation
Manufacturer ID              : CMC Mag. AM3
Brenngeschwindigkeit    : Bis 16x
Kapazität                        : 4707319808 bytes
Dye Material                   : ? (Lila)
Meine Bewertung            : 4 - Ausreichend. Bei einem kräftigeren Laser bestimmt kein Problem


2018 fing dann der Laser in meiner V13 an, die Intenso und die neuen Verbatim's nicht mehr zu erkennen.
Die alten Verbatim Rohlinge hingegen schon.
Ende des Jahres verabschiedete sich dann der Laser.


Da der Pioneer DVR-217BK in der Lage ist auch die Qualität von DVD-R Rohlingen zu testen (ältere Nero Version), habe ich das ganze ausprobiert um zu prüfen ob es an der Spindel liegt, oder am Brenner lag.
Als erstes hatte ich nochmal einen Rohling von der alten Spindel getestet, der wurde damals natürlich von meinem LG BH10LS38 mit 4x gebrannt. (Gran Turismo 3)
Ich habe gelesen das durchschnittliche "PI Errors" unter 200 in Ordnung sind.
Wie man die "PI Failures" betrachten soll, weiß ich nicht. :???
Den Test hat der Rohling bestanden, das Spiel läuft bis heute einwandfrei.

PI Errors:
Max=267
⌀=140,46
Ges=1974857

PI Failures:
Max=7
⌀=0,02
Ges=2760




Nun habe ich Gran Turismo 3 nochmal auf einen Rohling von der neueren Spindel wieder mit meinem alten BH10LS38 mit 4x gebrannt und anschließend in dem Pioneer DVR-217BK gescanned.
Der Rohling braucht in der PS2 länger um erkannt zu werden und das Intro ruckelt ab und zu.

PI Errors:
Max=1491
⌀=513,93
Ges=7225917

PI Failures:
Max=5
⌀=0,01
Ges=583




Dannach hatte ich Gran Turismo 3 mit dem Pioneer DVR-217BK bei 4x gebrannt und getestet.
Genauso "Der Rohling braucht in der PS2 länger um erkannt zu werden und das Intro ruckelt ab und zu."

PI Errors:
Max=939
⌀=493,66
Ges=6940826

PI Failures:
Max=8
⌀=0,04
Ges=4139




Nun hatte ich mal einen Rohling von unten aus der Spindel genommen und nochmal mit dem Pioneer DVR-217BK gebrannt.
Das Ergebnis ist ziemlich ähnlich und läuft genauso schlecht.

PI Errors:
Max=835
⌀=495,30
Ges=6963920

PI Failures:
Max=9
⌀=0,08
Ges=9333




Hab mir erneut einen Rohling aus der Spindel genommen und anstatt mit 4x, mit 8x gebrannt.
Das fiel mir auch beim 4x Brennen auf, das der Pioneer Brenner zur Mitte hin kurz pausiert.
Das sieht man an diesem Diagramm. (Ich hoffe das liegt an den Rohlingen)




Und läuft genauso schlecht.
Diesmal sind die maximalen PI Errors höher, durchschnittlich aber ähnlich.

PI Errors:
Max=1358
⌀=483,17
Ges=6793311

PI Failures:
Max=6
⌀=0,02
Ges=2062




Zum Abschluss der Verbatim DVD-R Tests, habe ich nochmal mit dem alten LG BH10LS38 gebrannt, diesmal auch mit 8x.
Beim Brenngeschwindigkeitsdiagramm sieht man jetzt keinen 100% Einbruch.
Es gibt aber einen größeren und immer wieder kleinere Einbrüche.




Der Rohling läuft wieder genauso schlecht.
Hier sind die PI Errors durchschnittlich deutlich höher.

PI Errors:
Max=1392
⌀=624,39
Ges=8778991

PI Failures:
Max=5
⌀=0,00
Ges=510




Ja, was mag mir das jetzt sagen? :gruebel
Leider hab ich keinen leeren Rohling von der alten Verbatim DVD-R Spindel, um die Brennqualität des Pioneers zu testen.
Ich bin seitdem auch wirklich misstrauisch und hab keine Lust nochmal so eine schlechte Spindel zu bekommen.
Andere DVD-R Rohlinge hab ich auch nicht mehr.
Ich denke das liegt an der Spindel und nicht an den beiden Brennern.



CD Rohlinge habe ich und kann diese immerhin testen.
Was auch super an dem Pioneer Brenner ist, mir werden jetzt C1 Fehler angezeigt.
Zum testen habe ich die Verbatim Super AZO 700 MiB genommen.

Diese hier:
2016 hatte ich eine alte Charge von Verbatim Super AZO 700 MB Rohlingen ersteigert.
Ich hatte das Gefühl, das diese etwas besser sind als die, die ich 2011 gekauft hatte.
Diese liefen gut in der PSOne und gut im Retro PC.
Die Rohlinge müssten 2004 gefertigt wurden sein.

Mediumtyp                      : CD-R
Label                               : Verbatim - Super AZO 80 Min / 700 MB
Disk Hersteller                : CMC Magnetics Corporation
Manufacturer ID              : 97m34s23f
Brenngeschwindigkeit    : Bis 52x
Kapazität                        : 79:59:73 / 703 MiB
Dye Material                   : Cyanine AZO (Blass Hellblau)
Meine Bewertung            : 2- Noch Gut - Für meine PSone und Retro PC brauchbar, waren bis hierhin die Besten :)




Ich habe beide Driver 2 NTSC-U CD's mit dem Pioneer Brenner gebrannt und die laufen wirklich gut in der PSone.
Die C1 und C2 Fehler sind sehr niedrig, bei der 2. CD sogar sehr sehr niedrig. :)

CD1:
C1 Fehler:
Max=109
⌀=23,65
Ges=86714

C2 Fehler:
Max=53
⌀=4,24
Ges=15532


CD2:
C1 Fehler:
Max=78
⌀=7,79
Ges=26612

C2 Fehler:
Max=54
⌀=1,65
Ges=5619




Disk 2 hatte ich dann nochmal mit meinem LG Brenner in Nero Disc Speed checken lassen.
Und da werden mir sehr viele C2 Fehler angezeigt, obwohl der Rohling richtig gut in der PSone läuft.

CD2:
C2 Fehler:
Max=1734
⌀=267,14
Ges=912292




ABER... da war mir noch von damals was eingefallen.

Siehe hier:
Mediumtyp                      : CD-R
Label                              : Philips Professional 74 Min / 650 MB
Disk Hersteller                : Taiyo Yuden Company Limited
Manufacturer ID              : 97m24s01f
Brenngeschwindigkeit       : Bis 32x (Label sagt bis 12x und CD All Speed)
Kapazität                        : 74:43:00 / 656 MiB
Dye Material                   : Cyanine (Hellblau/Leicht Türkis)
Meine Bewertung             : 1 Sehr Gut - in der PSOne und Retro PC





Egal ob alt oder Neu, die Rohlinge liegen bei den C2 Fehlern im 3er Schnitt.
Bemerkenswert sind die 2 Rohlinge von 1998 "BASF 74 Min / 650 MB" und 1999 "Intenso 80 Min / 700 - 730 MB".
Die scheinen wohl nicht gealtert zu sein.
Komischerweise hat der Taiyo Yuden Rohling, die meisten C2 Fehler.
Obwohl das Spiel perfekt läuft.


Dort schrieb ich das der Rohling viele C2 Fehler hat aber perfekt läuft.
Ich hab mir diese Disk nochmal genommen und mit meinem Pioneer Brenner prüfen lassen.
So einen niedrigen C2 Wert hatte ich noch nie gehabt.  (Taiyo Yuden  :thumb)
Es ist dieselbe Disk die ich damals mit meinem LG Laufwerk getestet hatte.
Da der Rohling auch perfekt läuft und im Pioneer kaum Fehler hat, schließe daraus das mein LG Brenner irgendeinen Fehler hat und nicht korrekt meßen kann.

C1 Fehler:
Max=70
⌀=3,50
Ges=7066

C2 Fehler:
Max=8
⌀=0,03
Ges=68




Zum Ende hatte ich einen Billig Rohling getestet von King banana Digital.
Brennen ließ er sich in dem Pioneer Brenner sehr gut.

Der Rohling ist einer von dieser Sorte.
Mediumtyp                      : CD-R 8cm
Label                               : King banana Digital - Guo Shi Digital 23 Min / 215 MB
Disk Hersteller                : Plasmon Data system Ltd.
Manufacturer ID              : 97m27s18f
Brenngeschwindigkeit    : Bis 16x (Label sagt 32x)
Kapazität                        : 25:02:00 / 220 MiB
Dye Material                   : PhthaloCyanine (Silbrig/Grün)
Meine Bewertung            : 1 Sehr Gut - Als Audio CD getestet



Diesmal war es ein PS1 Spiel "Crash Bash" und läuft ohne Probleme.

C1 Fehler:
Max=351
⌀=148,60
Ges=186491

C2 Fehler:
Max=47
⌀=3,59
Ges=4505




Ich weiß nicht, ob ich schonmal dannach gefragt hatte.
Gibt es DVD-R 4,7 GB Rohlinge von Taiyo Yuden mit normalen Beschriftungslabel?
Ich finde nur die Bedruckbaren.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2009)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

Klauserus

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1081
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Erfahrungen zu CD und DVD Rohlingen - Qualität und Haltbarkeit
« Antwort #24 am: 08. April 2020, 16:28:17 »
Habs nur überflogen, aber wenn ich nach den geringen Fehlern gehe, ist Phillips die beste Wahl. Sehe ich das Richtig?

PS: der Rohling mit der Banane ^^ ....

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 644
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Erfahrungen zu CD und DVD Rohlingen - Qualität und Haltbarkeit
« Antwort #25 am: 08. April 2020, 19:44:41 »
Habs nur überflogen, aber wenn ich nach den geringen Fehlern gehe, ist Phillips die beste Wahl. Sehe ich das Richtig?

PS: der Rohling mit der Banane ^^ ....

Grob gesehen schon.
Phillips ist halt nur ein Label.
Der Hersteller dahinter ist wichtig.
Der Rohling wurde von Taiyo Yuden "Made In Japan" produziert.
Taiyo Yuden ist bekannt für sehr gute Qualität.
Die Sorte die ich habe ist zwar bestimmt schon 20 Jahre alt, macht aber nichts.
Die Qualität bei denen soll auch nicht nachgelassen haben.
Also wenn du jetzt neue Taiyo Yuden Rohlinge kaufst, kannst du dir sicher sein das die immer noch dieselbe Qualität haben wie die alten Rohlinge von damals.
Ritek hat stark nachgelassen und Verbatim leider auch etwas.
Bei Verbatim kannst du nie sicher sein was du erwischst.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2009)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

Klauserus

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1081
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Erfahrungen zu CD und DVD Rohlingen - Qualität und Haltbarkeit
« Antwort #26 am: 09. April 2020, 15:19:42 »

Kannst du mir sagen wie ich herausfinden kann, ob und welcher Rohling von Taiyo Yuden stammt?

Ich habe übrigens aktuell MediaRange

Anakin94

  • Lv 5: Premium Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 644
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Anakin94's Homepage
Re: Erfahrungen zu CD und DVD Rohlingen - Qualität und Haltbarkeit
« Antwort #27 am: 09. April 2020, 16:15:33 »
Also selber herausfinden kannst du das z.B. mit Nero Disc Speed.
Hab ich mal im Anhang hochgeladen.
Einfach dann auf "Disk-Info" klicken und unter "Hersteller" stehts dann.
Anhand der Packung kann man das heute schlecht erkennen.
Ein Merkmal ist auf jeden Fall, wenn du was von "Made in Japan" lesen kannst.
Verbatim schreibt es auf den Spindeln drauf, ich hatte aber bisher nur "Made in Taiwan", es gibt aber auch noch "Made in India".
Ich weiß auf jeden Fall das die Verbatim Pastel CD-R's auch von TY produziert wurden.
Bei JVC Spindeln findest du ebenfalls TY Rohlinge.
Am besten einfach direkt TY Rohlinge kaufen, anstatt auf Glück irgendwelchen Listen zu vertrauen.
Takeshi kennt sich da aber besser aus.
SCPH-102 - OneChip Stealth+NTSC Fix
SCPH-102 PM-41(2) - OneChip Standard
SCPH-30004 V3 - Matrix Infinity v1.93 (Blue Dot)
SCPH-30004 V4 - Matrix Infinity v1.93 (Green Dot)
SCPH-70004a V12 (Tot) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2008)
SCPH-70004b V13 (EE+GS) - Matrix Infinity Clone v1.99 (2009)
SCPH-77004b V15c - Modbo 4.0 CX v1.93
SCPH-90004a V17a
SCPH-90004a V17b

Takeshi

  • Administrator
  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28812
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • trisaster.de
Re: Erfahrungen zu CD und DVD Rohlingen - Qualität und Haltbarkeit
« Antwort #28 am: 09. April 2020, 18:40:43 »
Wichtig ist die "Manufacturer ID" oder "Mediacode", die in jedem Rohling steht und mit diversen Programmen ausgelesen werden kann, fast jedem Brennprogramm. IMG Burn bzw. DVD Decrypter zeigt das auch an.
Blöderweise bringt dir das erst nach dem Kauf etwas. Einige wenige Händler, die sich auf Datenträger spezialisiert haben, geben die ID an, zum Beispiel Nierle. Die gibt es auch schon seit ich denken kann.

Klauserus

  • Lv 99: Freak
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1081
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Erfahrungen zu CD und DVD Rohlingen - Qualität und Haltbarkeit
« Antwort #29 am: 12. April 2020, 14:22:12 »
Danke. Gleich mal ausprobieren.

Das hier hab ich noch gefunden.

OK meine sind von: Plasmon Tech    PLASMON1C01
Laut Liste weder schlecht noch gut ^^
« Letzte Änderung: 12. April 2020, 14:31:18 von Klauserus »