Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
0815 / Re: Also ja...
« Letzter Beitrag von Takeshi am Heute um 02:27:19 »
Ne, Kabelnetz geht gar nicht. Vorallem verbinde ich Unitymedia schon mit echt fiesen Methoden. Die standen schon vor meiner Tür und meinten, ich hätte einen Anschluss bei denen, müsste nur noch mal eben irgendwo was unterschreiben, damit alles seine Richtigkeit hat. So wollten die mir einen Vertrag unterjubeln. Das hat für mich schon einen Hauch von versuchtem Betrug. Außerdem werfen die mir seit Jahren alle paar Wochen ungefragt Werbung in den Briefkasten. Keine Option, bis die der einzige Internetanbieter sind.

Von 1&1 hab ich bisher recht viel Positives gehört, was Leistung und vorallem Service angeht. Was hast du denn an denen auszusetzen gehabt? Leitung schlecht?

Über 50 Mbit/s Downstream brauche ich erst mal nicht, da reicht mir denke ich alles aus, was gerade verfügbar ist.
2
0815 / Re: Also ja...
« Letzter Beitrag von we3dm4n am Gestern um 20:59:43 »
Was ist denn mit Unitymedia? :)

Ich war Jahre lang bei 1&1 ... damals hatte ich bei denen auch einen Server angemietet, damit war ich super zufrieden. Mit dem DSL war das genau umgekehrt, echt nicht gut. Da waren aber auch viele Mieter mit im Haus.

Jetzt habe ich Unitymedia und bin, neben einem Versicherungsbüro im Erdgeschoss, der einzige weitere Abnehmer im Haus. 120k Leitung und die werden sogar oft noch übertroffen :)
3
Computer / Re: Win 7 Installationsdisk
« Letzter Beitrag von Takeshi am Gestern um 13:08:09 »
Nach meinem Wissensstand gibt es das nicht mehr. Bei heise las ich mal, dass das bei Windows XP noch möglich war, bei Windows 7 aber zu Fehlern führt. Du kannst dir aber mit WSUS Offline Update alle Updates herunterladen und alles zusammen mit auf eine DVD brennen, falls das noch passt.
Ich habe mir mal einen Installations-USB-Stick zusammengestellt, auf dem sich Windows 7 SP1 befindet und dazu habe ich die WSUS-Software samt den Updates kopiert. Hat den Vorteil, du kannst das Installationsmedium immer aktuell halten.

Die Updates kannst du übrigens in einem Rutsch installieren, so ähnlich wie man es von früher kennt. Das dauert nicht so lange wie mit Windows selbst und du musst auch nicht jedes Update einzeln anklicken oder so. Dafür gibt es eine fertige Batch-Datei.
4
0815 / Re: Also ja...
« Letzter Beitrag von Takeshi am Gestern um 13:04:03 »
So was hatte ich auch mal. Es kamen insgesamt 3 Techniker vorbei und jeder Techniker war a) kompetenter als der vorherige und b) hatte er mehr Zeit. Letztendlich ein teurer Spaß für die Telekom, dass man gleich 3 Techniker kommen lassen muss, um einen Fehler zu beheben. Wenn man zuerst einen günstigen Techniker schickt, der erst mal feststellt, ob der Kunde einfach nur strunzdumm ist (was sicherlich häufig der Fall ist) und erst bei echten technischen Schwierigkeiten den kompetenten Techniker schickt, das verstehe ich noch. Aber bei dreien ist mir das zu viel. Das erinnert mich dran, dass ich noch den Anbieter wechseln wollte. Ich hab so fest damit gerechnet, dass mich die Telekom sowieso letzten Sommer kündigt (Abschaltung des analogen Telefons), dass ich das ganz vergessen habe.

Wie ist das? Neben Telekom gibt es doch aktuell nur 1&1 und vielleicht noch Vodafone, die DSL anbieten, oder? Die telekom hält sich ja nicht mehr an die Netzneutralität, machen es die anderen wenigstens besser? Weiß das jemand zufällig?
5
Marktplatz / Re: Suche TAE DSL Kabel
« Letzter Beitrag von grave_digga am Gestern um 05:45:23 »
Bei der Fritz Box ist ein TAE Stecker dabei, daran kannst Du jedes X-beliebige Patchkabel einstecken. Müsste ein grauer Stecker sein auf dem DSL steht.
6
Marktplatz / Suche TAE DSL Kabel
« Letzter Beitrag von Dragoon am 17. Januar 2018, 23:40:57 »
Ich bräuchte ein sehr kurzes TAE DSL Kabel, so 10-20cm damit ich hier kein Gekabels rumhängen habe weil der Router direkt an der Wand über der Dose angebracht ist. Das mitgelieferte bei der FritzBox ist 5m lang  ::)
7
0815 / Re: Also ja...
« Letzter Beitrag von Dragoon am 17. Januar 2018, 23:39:42 »
Endlich, ich hab Festnetz Internet !
Heute war ein anderer Techniker da, der anscheinend mehr Ahnung hatte als der Erste.
Messung gemacht, Leitung hat Durchgang alles ok, aber das DSL Signal kam nicht an.
Sagt der Techniker direkt, das Problem liegtnicht im Haus, sondern am Hauptverteiler in der Gegend.
War er 50 Minuten weg, kommt wieder und sagt der Port im Hauptverteiler war defekt und er hat ihn ausgetauscht, zack lief mein Internet  :D
8
Computer / Win 7 Installationsdisk
« Letzter Beitrag von Dragoon am 17. Januar 2018, 23:30:37 »
Könnte mir vielleicht jemand eine Win 7 Installationsdisk inkl. aller Updates bis aktuell zusammenstellen?
Ich bin voll abgenervt obwohl ich schon eine Disk inkl. SP1 habe dass noch so viele Updates an denen man Stunden sitz nach kommen.
9
Bastelecke / Re: Akku statt Batterien !
« Letzter Beitrag von Takeshi am 14. Januar 2018, 22:43:49 »
Ach sehe gerade, TP4056 ist eine Platine mit einem IC drauf, dachte das wäre ein IC.

Aber das sollte klappen, wie du es dir vorgestellt hast. Theoretisch ließe sich das verkleinern, indem du die Platinen selbst machst und alles auf eine packst, ohne großes Poti und einige Buchsen, aber ich denke das ist dafür nicht drin.
10
Bastelecke / Re: Akku statt Batterien !
« Letzter Beitrag von Dragoon am 14. Januar 2018, 20:15:52 »
Japp läuft mit 4 Akkus. ja die haben anfangs voll geladen mehr Saft was sich dann nach einem Tag einpendelt 1,4v ~ 1,2v .
Gut ich hab jetzt noch paar von den TP4056 rum, die hatte ich in anderen Projekten auch schon mit 3,7V LiPo verwendet, nur hab ich bisher nix mit Step up gebastelt und weiß von daher nicht wie das sich dann verhält, aber wenn du sagst das macht nix.

Step down wäre natürlich besser, aber ich wollte halt eine leicht integrierbare Lösung mit Universalbuchse und da kommt USB halt gelegen.

Ich stell mir das dann wie folgt vor:

TP4056 (4,2v 1000mah Laden voreingestellt) --> 2x 3,7v LiPo parallel geschaltet --> MT3608 (Input 2v min bis 28v max output)
Seiten: [1] 2 3 ... 10