Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - klesk

Seiten: [1]
1
0815 / Alles Gute zum Geburtstag Takeshi
« am: 18. Juli 2014, 12:27:10 »
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag alter Haudegen.
2
Spiele / Outlast - Wie gruselig ist das Horrorspiel ?
« am: 29. April 2013, 12:57:48 »
Zitat

Outlast ist ein neues Survival-Horror-Spiel, in dem es einen Journalisten in eine Irrenanstalt verschlägt. IGN hat in einem Video getestet, wie gruselig das Game eigentlich ist.

Red Barrell arbeitet derzeit an dem neuen Survival-Horror-Spiel Outlast, das im dritten Quartal 2013 als Download für den PC erscheinen wird. Das Studio aus Montreal setzt sich übrigens aus ehemaligen Mitarbeitern von Ubisoft Montreal, EA Montreal und Naughty Dog zusammen. IGN hat in einem Video getestet, wie gruselig der Titel eigentlich ist.

In Outlast reisen wir als Journalist Miles Upshur zum Mount Massive Asylum. Die Irrenanstalt wurde schon vor sehr langer Zeit stillgelegt, allerdings vom Murkoff-Konzern gekauft und wieder eröffnet. Der Protagonist will herausfinden, ob es dort wirklich nur um Forschung und Wohltätigkeit geht, was natürlich nicht der Fall ist. Wie es heißt, wird es eine "grausige Gratwanderung zwischen Wissenschaft, Religion, Natur und etwas völlig Anderem" geben.

Quelle

<a href="http://www.youtube.com/v/1Vcgdl4xQ18" target="_blank" class="new_win">http://www.youtube.com/v/1Vcgdl4xQ18</a>
3
0815 / Guten Rutsch
« am: 31. Dezember 2012, 13:07:56 »
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

4
Computer / raspberry pi
« am: 22. Dezember 2012, 17:59:13 »
Habt ihr euch überlegt einen zu kaufen ?
Finde das kleine Ding recht genial für den Preis.
War am überlegen mir einen unter den Weihnachtsbaum legen zu lassen wobei ich zu spät dran bin dieses Jahr -.-.

Würde ihn als HTPC einsetzen denk ich, kann ja FULLHD ruckelfrei abspielen.

hier nochmal die Spezifikationen

Zitat
   Model B
Anvisierter Preis:        US$35 (GBP £22)
Größe:    Größe einer Kreditkarte 85,60 mm × 53,98 mm × 17 mm
SoC:    Broadcom BCM2835
CPU:    ARM1176JZF-S (700 MHz)
GPU:    Broadcom VideoCore IV
Arbeitsspeicher (SDRAM):    256 MB    512 MB (bis Oktober 2012: 256 MB)
USB 2.0 Anschlüsse:    1    2 (über integrierten Hub)
Videoausgabe:    Composite, HDMI
Tonausgabe:    3,5 mm-Klinkenstecker, HDMI
Nicht-flüchtiger Speicher:    SD/MMC/SDIO-Kartenleser
Netzwerk:    –    10/100 MBit Ethernet-Controller (LAN9512 des Herstellers SMSC)
Bussysteme:    Bis zu 16 GPIO-Pins, SPI, I²C, UART
Echtzeituhr:    –
Energieverbrauch:[9]    500 mA (2,5 Watt)    700 mA (3,5 Watt)
Stromquelle:[9]    5V Micro-USB-Anschluss, alternativ 4× AA-Batterien
Betriebssysteme:    GNU/Linux (Debian, Fedora, Arch Linux[10]), RISC OS[11], Plan 9[12]
5
PlayStation 3 / Wie oft habt ihr eure PS3 repariert ?
« am: 01. Dezember 2012, 22:05:15 »
Wie oft habt ihr eure PS3 repariert ?

Es würde mich interessieren wie oft ihr eure PS3 repariert habt. Mittlerweile ist es wiedermal so weit bei mir. Angefangen hat es mit einem defekten Laser, paar Monate danach erster YLOD der professionell [ ROFL ] repariert wurde. Damals waren die PS3s noch ein wenig teurer als heute und daher lieber gegen gar nicht so wenig Geld reparieren lassen. Mittlerweile quittiert sie ungefähr im 6 Monatstakt den Dienst mit einem YLOD. Jetzt ist es schon nach 3 Monaten der Fall gewesen, wobei mir klar ist das es eigentlich nicht unendlich lang weitergehen kann. Wo die erste YLOD Reparatur noch recht aufregend war, weil es ein neues Gebiet war, ist es mittlerweile eigentlich nur noch eine lästige Aufgabe geworden, weil man seiner eigenen Konsole auch nicht mehr trauen kann und man eigentlich immer davor sitzt und sich fragt wann geht sie das nächste mal kaputt.

Wie oft kann ich sie überhaupt noch reparieren, mittlerweile ist es das 4te oder 5te mal das ein defekt Auftritt und die Frustration steigt. dass ich damals nicht schon eine neue gekauft habe.
Grad mit der Aussicht auf eine evtl. kommende PS4 gegen Ende nächsten Jahres, sich eine neue anzuschaffen, wo mir jeder Cent den ich noch weiter an die PS3 verpfeffere, im Herzen wehtut.

Ihr könnt. denke ich, meine Frustration mitlesen.
 
Erzählt mir eure „Leidensgeschichte“. Wie oft habt ihr eure Fat Lady, oder die kleine Schwester repariert. Habt ihr euch den Fehler gemacht, gehofft zu retten, was nicht mehr zu retten ist. Oder würdet ihr eure PS3 solange reparieren wie es geht und wenn es bis zum Sankt Nimmerleins Tag ist ? Was würdet ihr einem raten der seinen ersten YLOD hat, direkt bei eBay verticken bevor man das Siegel bricht ?

Zitat
Ubisoft hofft auf kürzere Lebensdauer neuer Konsolen-Generationen

BTW: Mein Gameboy funktioniert noch.
6
PlayStation 4 / Playstation 4 mit bis zu 16 GByte RAM und AMDs A10
« am: 02. November 2012, 12:55:37 »
Zitat
Sony hat angeblich neue Vorabhardware der nächsten Playstation an Spielentwickler geliefert. Im Sommer 2013 soll es die finale Version der Dev-Kits geben.
Anzeige

Gleich mehrere Entwicklerstudios haben mit dem Fachmagazin VG247.com über ein neues Dev-Kit der nächsten Playstation gesprochen. Die Teams haben die Hardware, die sich in einem normalen PC-Gehäuse befinden soll, von Sony bekommen. Im Januar sollen die Teams laut Sony eine neuere Version bekommen, die nahezu fertig ist, und im Sommer 2013 dann die finale Fassung.

In dem nun ausgelieferten Entwicklerkit soll die A10-Serie von AMD arbeiten - auf der APU (Accelerated Processing Unit) befinden sich CPU und GPU zusammen. Angeblich handelt es sich um ein Derivat verschiedener A10s, die derzeit mit Taktraten von 3,2 bis 4,2 GHz zu haben sind. Bei der Größe des Speichers wollen sich die Entwickler nicht festlegen und sprechen von entweder 8 oder 16 GByte RAM. Angeblich verfügt die nächste Playstation über ein Blu-ray-Laufwerk und eine Festplatte - entweder konventioneller Machart oder als SSD - mit 256 GByte Speicherkapazität.

Wie viele x86-Kerne der A10 der PS4 haben soll und ob es sich um AMDs aktuelle Architektur Trinity mit Piledriver-Cores und Radeon-Grafik handelt, geht aus den Quellen nicht hervor. Wahrscheinlich ist es, da AMD die Trinitys sowohl in Desktop- als auch Notebookversionen seit Monaten in großen Stückzahlen herstellt. Die Modellnummer A10 deutet zudem darauf hin, dass die Sony-Version der APU vier Integer-Kerne besitzt.

Die Hardwareangaben passen zu den bisherigen Hinweisen auf die nächste Konsole von Sony. Auch der genannte A10 klingt plausibel - er ist leistungsstark und sowohl preisgünstig als auch zugänglich für Programmierer. Sony soll den Entwicklern auch gesagt haben, dass stärker als bei der Playstation 3 auf einen von Anfang an konkurrenzfähigen Preis geachtet werde.

Die sonstige Ausstattung folgt in Sachen WLAN und HDMI wohl den etablierten Standards. Neu soll die Benutzeroberfläche sein. Es soll möglich sein, mitten im Spiel auf Knopfdruck in das Menü zu gelangen und dort wirklich alles zu machen - etwa auch, eine Erweiterung für das gerade im Hintergrund laufende Spiel zu kaufen. Hinweise auf einen neuen Controller liegen noch nicht vor.

Die Entwickler sagen auch, dass Sony die neue Konsole derzeit Orbis nennt und die "4" grundsätzlich vermeidet. Ob Orbis der finale Name ist, ist unklar. Die Zahl "4" dürfte allerdings tatsächlich auch beim fertigen Produkt nicht auftauchen, weil sie in Teilen von Asien sehr negativ besetzt ist. Sony hat sich bislang nicht offiziell über den Nachfolger der Playstation 3 geäußert. Es ist davon auszugehen, dass die Firma ihre neue Konsole im Rahmen der Spielemesse E3 vorstellt, die Mitte Juni 2013 in Los Angeles stattfindet.

Quelle
7
PlayStation Portable / PSP Starttaste und Bildschirm plötzlich defekt
« am: 07. September 2012, 19:37:55 »
Hi,

meine PSP 2004 lag einige Monate in ihrem Hardcase bei mir rum, verstaut im Schrank. Hab sie letztens mal rausgezogen geladen und versucht bissel zu daddeln, aber plötzlich ist die Starttaste defekt ( keine Funktion ) und auf dem Bildschirm bilden sich waagerechte Streifen. Weiß nicht obs am Alter liegt oder weil sie zulang rumgelegen hat.
Kostenintensive Reperaturen erspar ich mir aber lieber, ist sie mir auch nicht Wert.
Evt hat einer von euch ne einfache Lösung.
8
Spiele / Resident Evil 6
« am: 06. September 2012, 21:05:05 »
Neben Last of Us wohl auch die einzige Perle ( für mich ) dieses Jahr. Okay Last of Us kommt erst nächstes Jahr raus. Die Videos die ich bis jetzt gesehen haben, grad Leon und die andere mit rotem Mantel, sah ganz gut aus. Muskel-Chris und Co wird wohl auf brachiale Ballerei hinauslaufen was ich leider sehr Schade finde. Aber allgemein ist wohl zu sagen das man trotzdem auf nen geniales fast Kino-erlebnis gespannt sein darf.

Schreibt eure Meinungen hier rein.
9
Spiele / The Last of US
« am: 06. September 2012, 20:59:46 »
Ich find ist eins der Must Have Games wenn man ne PS3 hat. Bin nen großer Uncharted Fan und daher direkt darauf aufmerksam geworden. Das Gameplay sieht klasse auf, sofern nicht alzuviel gescripted ist. Grafik sieht auch für so ne alte Konsole recht gut aus. Hier nen kleines Vid für alle die die es nicht kennen.

http://www.gameradio.de/news/PlayStation_3/The_Last_of_Us/32666/The_Last_of_Us_-_Neue_Gameplay-Eindr%C3%BCcke/Auf_der_PAX-Messe_wurde_eine_erweiterte_Spiele-Demo_gezeigt

Schreibt eure Meinungen hier rein, wie es euch gefällt, was ihr anders erwartet hättet etc pp.
10
PlayStation 3 / CECHC04 piept 1x Grün 3 x Rot aus
« am: 29. November 2011, 14:46:57 »
Hi,

Hab hier eine CECHC04 (nicht von ebay oder so.) die ja folgendes Problem hat, wenn ich sie einschalten will piept es 1 x grün, lüfter läuft an und dnan piept sie 3 x rot und geht aus. Auf der Platine selber habe ich jetzt keine beschädigten Kondensatoren oder so. gesehen. Wenn ich den Powerbutton beim start länger drücke, geht sie komplett aus, also gar kein mucken mehr und man kann sie erstmal nichtmehr anschalten (dachte zuerst an nen kurzschluss oder so). Könnte es evt das Netzteil sein ?, oder ein versteckter YLOD ?

Falls es das Thema hier schonmal gab, bitte löschen oder verschieben.
11
PlayStation 3 / Empfehlung CECHG04 rausschmeissen/verkaufen/reflown ?
« am: 29. Oktober 2011, 15:28:43 »
Hi,

Ich würde gern von euch einige Empfehlungen hören, was ich mit meiner Fat Lady (CECHG04) machen soll. Kurz zur Vorgeschichte, die evt bisschen besser verstehen lässt warum ich eine Empfehlung brauche.

Januar 2011 - erster YLOD, wurde von einer hier ortsansässigen Firma repariert (6 Monate Garantie, no comment) für stolze 110 €,   eine einmalige Investition in die PS3 dachte ich damals noch.

März 2011 - Laser gibt den Geist auf, für 35 € einen Laser aus China bestellt und mit Hilfe von trisaster repariert (leider 2 Monate auf den Laser gewartet).

Oktober 2011  - nächster YLOD

Zusammen macht das also 145 € für ne 40 GB, eine neue kostet 195 € mit 160 GB.
Deswegen will ich auch kein weiteres Geld mehr in die alte Fat Lady stecken, es würde einfach um ein vielfaches den Restwert übersteigen.
Viele von euch werden jetzt wahrscheinlich zum reflown raten, allerdings habe ich da so meine bedenken. Ich habe zwar einen Heißluftföhn und ein Multimeter, allerdings habe ich so etwas noch nie gemacht. Meine Befürchtung ist, das ich es nicht schaffe den YLOD zu beseitigen und noch weiteren Schaden anrichte und damit evt den Verkaufswert senke (wenn man da überhaupt noch von Wert sprechen kann). Ich sehe mich zwar schon in der Lage, einem Tutorial zu folge, hat beim Laser ja auch geklappt, aber das mit dem Reflown ist ja auch ein ganz anders Kaliber. Soweit ich es verstanden habe, angenommen der Reflow funktioniert, ist der Effekt auch nur von einer zeitlich begrenzten Dauer und es kann jederzeit wieder ein YLOD auftretten ?
Ein Reball ist preislich nicht drin und von selber machen brauchen wir ja nicht sprechen.
Eventuell kennt ja einer einen ungefähren Wiederverkaufswert von einer defekten CECHG04 mit YLOD ?
 
Ich bin für jeden Rat offen, da mittlerweile soviel Geld drinsteckt, dass man auch nicht einfach so rausschmeißen will.

Vielen Dank für eure Antworten.



Seiten: [1]