Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - nemwar

Seiten: [1] 2
1
PlayStation 2 / Re: Geräusche beim Spielen von Backups
« am: 04. September 2020, 10:19:12 »
Hallo Maverick,

wenn Du einen ModBo5 verbaut hast, dann wäre es doch eine Möglichkeit das Spiel auf den USB-Stick zu "schieben" und von dort aus zu starten.
Der Modbo750 lässt sich auch ohne größere Mühe gegen den Modbo5 tauschen... dazu musst Du soweit ich es recht im Kopf habe nur die Leitungen am Chip tauschen.

Vorteil:
Du schonst den Laser und eliminierst alle Nebengeräusche des Laufwerks
Nachteil:
Videosequenzen werden ruckeln, da ja nur USB1.1 zur Verfügung steht.

Gruß
NemWar
2
Huhu,

laut meiner Liste hat die v13 (das sind die GH-035-xx Boards) alle bereits den LA-Fix von Werk ab integriert...

anders sieht es bei den v12 aus.

Hier mal der Link zu "meiner" Liste...
3
@Anakin
Jain, nicht ganz der Anleitung nach, ich musste etwas anders vorgehen:

Despertar del Cementerio v6
Ich habe länger gebraucht, und mehr versucht, aber am Ende war es glaube ich das Tool (ich muss zu Hause noch mal nachsehen).

Damit lässt sich der Akku in einen "Pandora"-Akku umwandeln (und auch wieder zurück).
Auch der MemoryStick lässt sich damit vorbereiten.

Warum ich v6 gewählt habe?
Ich habe mich von v8 ab nach unten probiert ... vermutlich war ich einfach zu blind und habe erst bei v6 die nötigen Punkte gefunden...
aber mir hat es gereicht erstmal auf OFW4.00 zu kommen.
Von da aus war es dann sehr einfach auf OFW / CFW 6.61 Pro zur kommen.


4
Galerie / Casemodding / Re: Projekt 003 - PS1 ++
« am: 31. August 2020, 11:27:08 »
Hallo Zusammen,

hier die neuesten Bilder meines "Projekts":







Ich muss folgendes dazu sagen:
Ich hatte entsprechend passende USB3.0 - Verlängerungen rumfliegen, welche ich verwendet habe.
Das DVD-Rom auf diesen Bildern ist noch nicht komplett eingepasst.

DVD-Rom eingbaut ... der Original-Schließmechanismus musste leider weichen. Ich habe das ganze nun mit einem Magneten realisiert... ich hoffe das es keine Störungen gibt, aber das wird spätestens beim ausgiebigen Testen auffallen.

<a href="https://www.youtube.com/v/qfInIXDjHxE" target="_blank" class="new_win">https://www.youtube.com/v/qfInIXDjHxE</a>


Edit (Takeshi): Video-Einbettung korrigiert
5
Galerie / Casemodding / Re: Projekt 003 - PS1 ++
« am: 24. August 2020, 13:38:51 »
Zitat
PS2-Memory-Cards passen nicht in den Schacht der PS1, da die mechanische Kodierung anders ist. Umgekehrt geht es.
Du kannst auch nicht die Buchsen von dem PS2-Mainboard verwenden, da der Abstand von Controller-Anschluss und MC-Schacht anders ist. Am besten bearbeitest du den Schacht der PS1, indem du da einen Steg rausbrichst (oder so).
Ahhh.... danke... siehste ... wusste doch ich übersehe da irgendwas... danke... mit ner kleinen Feile dürfte das gut klappen

Zitat
Die Sicherheitsschalter würde ich nicht zusammenlegen, damit schließt du die kurz, eventuell nicht so gut. Mache es eher so, dass einer immer gebrückt ist, das funktioniert gut.
Genau so hatte ich das vor... muss tatsächlich an meinen Formulierungs-Skills arbeiten  :schaem
6
Galerie / Casemodding / Projekt 003 - PS1 ++
« am: 24. August 2020, 12:22:11 »
Hallo Zusammen,

Ich habe vor einiger Zeit eine ziemliche Interessante Idee von einem Bekannten zugetragen bekommen:
Er möchte eine Playstation 2 in einem Gehäuse der Playstation 1 haben.

So entstand die Idee und ich habe überlegt, wie und ob das überhaupt machbar ist.

===== Der Plan =====

  * von den Abmessungen sollte es eine Playstation 2 slim SCPH-9000x sein
  * es sollte eine Playstation 1 fat sein
  * die Anschlüsse für Controller und Memory-Card sollten identisch sein, so das man das ganze dort ansetzten kann und die "hinteren" Anschlüsse nach hinten verlängert
  * dabei sollte es möglich sein einen AV zu HDMI-Adapter zu integrieren... Platz ist ja da
  * das DVD-Laufwerk wird an den "Deckel" geschraubt und Leitungen entsprechend verlängert
  * die zwei Sicherheitsschalter der PS2 werden auf einen gelegt und ins Gehäuse eingepasst
  * noch nicht ganz sicher bin ich mir, wie ich es mit dem Power On/Off / Reset-Taster gestalte

Soweit der Plan, da ich jedoch die nicht die entsprechend benötigten Konsolen zu Hause hatte, ruhte das ganze etwas.
Mein Bekannter kümmerte sich um die Beschaffung, für Ihn ist das ganze und so liegt das natürlich bei Ihm..

===== Tag 1 =====

Leider (ich kann nicht ganz erörtern ob es an der Kommunikation lag, oder an etwas anderem)  nicht ganz korrekt und so haben wir nun:

 
  • Playstation 1 (SCPH-5502)    :thumb
  • Playstation 2 (SCPH-77004)   
  • PS2-HDMI Adapter                :thumb


Nun, ursprünglich wollte ich eine PS2 SCPH-9000x, da dort das Netzteil bereits integriert ist und die Platine entsprechend kleiner ist.
Da jedoch der Mittelsteg im PS1-Gehäuse vermutlich so oder so hätte weichen müssen, wird es wohl auch mit dem GH-052 Mainboard gehen müssen.

Der Ursprüngliche Plan, das Mainboard mithilfe der Controller/Memory-Card-Anschlüsse einzupassen, schlägt ebenfalls fehl...
anders als gedacht ist der Abstand zwischen "Port 1" und "Port 2" von Sony verändert worden...

Da jedoch beide Versionen Pingleich sind, ist es möglich die PS1-Anschlüsse direkt an das GH-052 Board zu löten, natürlich erst nachdem die PS2-Anschlüsse entfernt werden.
Dadurch besteht die Möglichkeit das Board an die "Rückseite" anzulegen und wenn alles klappt, wird der AV-Ausgang als Fixpunkt verwendet.



  ToDo - (Tag 1)
  • Konsolen zerlgen
  • Front-Anschlüsse entlöten und kontrollieren, ob pingleich

7
Bastelecke / Re: PSP Akku
« am: 23. August 2020, 15:35:54 »
Der Akku sowie der Batteriefach-Deckel kamen gestern an.

Akku war zu 2/3 vorgeladen, nach vollständigem aufladen zeigt die PSP eine geschätzte Laufzeit von ca. 6,5h Stunden.
Ich war neugierig und so habe ich das PSPTool verwendet um genauere Informationen zum Akku zu bekommen:

Total Capacity: 1200mAh
Battery Voltage: 3,923V

Das war natürlich nicht wirklich anders zu erwarten, aber für einen Preis von 4,25€ zzgl. Versand kann ich damit Leben.
Zumal natürlich Garantie darauf ist ;-)

8
Hallo Zusammen,

bin grad etwas demotiviert.
Meine zweite PSP (auch eine 1004) ist nun gebricked...

Ursprünglich war die CFW  FW 3.40 OE-A drauf.
Ich wollte aber die CFW 6.60/1 PRO drauf haben.

So, nun muss ich mich mit Pandora-Akku etc. auseinandersetzten.... hat mir jemand einen, für 40-jährige Opas (frag meine Kinder), verständlichen Step-by-Step-Guide?

Gruß
NemWar
9
Bastelecke / PSP Akku
« am: 21. August 2020, 11:50:39 »
Hallo Zusammen,

nach den ganzen Playstation 1 & 2 widme ich mich nun auch den Portable...

Eines der teuersten Teile und mit schlechtem Ruf von Drittanbietern ist ja der Akku-Pack.
Mit meiner zweiten PSP (ebenfalls eine PSP-1004) habe ich auch einen schlechten Akku erwischt... dieser ist "tot".
Gemessen nach einiger Ladezeit 0.5V, also habe ich mich frisch ans Werk gemacht und den Akku zerlegt:

Das zerlegen des Akkus ist einfacher als gedacht.
Also verbaut(e) Sony neben einem Sharp Display auch Akkus von Panasonic.
Nun stellt sich für mich die Frage warum Akkus von Drittanbieter so schlecht sein sollen,
aber auch hier trete ich den Test an:
Ich habe den hier bestellt (einer der günstigsten die ich gefunden habe)

Als nächstes möchte ich noch versuchen den Panasonic-Akku aus dem Original-Akku zu ersetzen
Es handelt sich hierbei um einen Panasonic CGA-103446 ... sollte ja nicht so schwer zu bekommen sein...
Alternativen kann mir ja der Akku-Shop meines Vertrauens vor Ort verraten..

Habt Ihr Euch schon mal damit beschäftigt?

Gruß
NemWar
10
Wii / Re: Wii spiel wird nicht richtig erkannt disc defekt?!
« am: 21. August 2020, 10:33:30 »
Huhu,
nicht böse sein, aber bevor ich dann anfange an ner Wii zu basteln... wie wär's mit dem SoftMod?
Ist einfach zu machen, ISO vom Spiel erstellen, mit Tool auf USB-Stick schieben und Du hast das Problem nicht mehr.
Schont sowohl den Laser, als auch die DVD (egal, was davon jetzt schwächelt).

Gruß
NemWar
11
Onlinefähige Spiele gab es doch genügend..
12
PlayStation 2 / Re: PS 2 Slim SCPH?77004 b startet nicht
« am: 14. August 2020, 12:31:31 »
Erinnert mich sehr an das hier...
War leider nicht mehr zu retten...
13
PlayStation Portable / Re: PSP SCPH-1004 - meine "Erste"
« am: 11. August 2020, 15:59:45 »
Huhu, die Links wären super  ;D

Was ist denn den Akku Pandorisieren?
Ich habe da was von CFW permanent / non-permanent im Kopf, aber das hätte ja nichts mit dem Akku zu tun.

Das Tool zum Akku auslesen / testen werde ich mir auch mal ansehen.

Ich mach nochmal ein Bild von dem Sony Schriftzug... ist mir gar nicht aufgefallen das der schief ist.
14
PlayStation Portable / PSP SCPH-1004 - meine "Erste"
« am: 11. August 2020, 08:19:30 »
Hallo Zusammen,

ich möchte Euch hier meine letzte "Errungenschaft" bzw. Modifikation vorstellen.
In diesem Fall keine Playstaion 1 oder 2 sondern eben eine Portable.

Ich habe (zumindest denke ich) günstig eine PSP SCPH-1004 erstanden:
PSP SCPH-1004 (ungeöffnet), voll funktionsfähig mit folgendem Zubehör
PSP OFW 3.x (weiß ich leider nicht mehr genau, aber es war eine ziemlich alte Version der OFW)
Original Akku mit guter Laufzeit (ein kompletter Film via UMD und danach noch daddeln geht ohne Probleme)
Original Ladekabel/Netzteil
1GB MemoryStick
Spiel: GTA Liberty City Stories
Film: Spiderman 2
Film: SinCity
UMD-Tasche
für 23€ inkl. Versand

Einziger Makel: ein Kratzer im "Bildschirm" und ich habe vergessen Bilder zu machen.

Nun ist "meine" erste Playstation Portable endlich fertig:



Gehäuse: Crystal Clear (transparent)
Buttons: Original
Firmware: CFW PRO-6.60
Modifikationen: USB-Charge-Mod

Das Gehäuse
Das Gehäuse selbst kam natürlich wieder einmal direkt aus Hong Kong / China, war relativ schnell da und mit ca. 12,21€ (14,39$) nicht sehr teuer.



Die Qualität befinde ich als gut, das Plastik überlebte ohne Probleme (Risse, Sprünge o.ä.) die Umbau-Aktion. Wohlgemerkt meine erste dieser Art.
Lediglich die Einpressbuchsen für das UMD-Laufwerk mussten z.T. neu geklebt werden und der On/Off Schiebeschalter hakt etwas

Das Button-Set das dabei war, habe ich aufgrund der (gefühlt) schlechteren Druckpunkte gegen die Originalen in Schwarz zurück getauscht.

Firmware
Die letzte offizielle Firmware von Sony war die Version 6.61.
Leider habe ich dafür keine funktionierende Custom Firmware gefunden.
Aber das CFW Pro 6.60-Paket verrichtet wunderbar seine Dienste und hat auf Anhieb funktioniert.
Link kann ich bei Bedarf später noch ergänzen.

Modifikationen
Bezüglich der Modifikationen gibt es leider auf den ersten Blick nur relativ wenige, gut dokumentierte im Netz.
Meist handelt es sich um YouTube-Videos minderer Qualität, welche auch nur das Ergebnis zeigen.

Nach einigem Suchen, habe ich mich gegen den Verlust des UMD-Laufwerks entschieden.
Somit fallen LED-Ring, Bass-Box und Akku-Modifikationen schon mal aus, da diese immer den Platz des UMD-Laufwerks verwenden.
Am Ende wurde es somit nur die USB-Charging-Modifikation, welche auch nur die erste PSP benötigt, da hier seitens Sony diese noch nicht integriert war.



Fazit

Am Ende habe ich mir noch einen microSD / Memory Stick Pro Duo-Adapter bestellt, (2,48€) ebenfalls direkt aus China.


Ich bin zufrieden, PS1-Spiele machen tatsächlich grafisch was her und es macht Spaß die "alten" Titel unterwegs zu daddeln.
Emulatoren habe ich noch nicht getestet, aber gerade der SNES und MegaDrive-Emulator macht mich doch noch sehr an.

Preislich werde ich die wohl aktuell nicht mit Gewinn an den Mann bringen können (EK: 37,69€).
Aber vielleicht ändert sich das ja mit der Zeit.

Hoffe dieser kleine Bericht ist hier auch richtig und ich darf den ein oder anderen weiter hier posten.

Gruß
NemWar
15
Galerie / Casemodding / Re: Eure Umbauten
« am: 19. Juni 2020, 11:39:10 »
By the way...

passt zwar nicht ins Thema, aber noch jemand PS2-fat-DVD-Rom-Blenden rumfliegen?
Mir fehlt eine  :o

Seiten: [1] 2