trisaster Forum

Ältere Konsolen => Nintendo-Konsolen => Wii => Thema gestartet von: Manjak am 24. Oktober 2011, 18:30:00

Titel: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 24. Oktober 2011, 18:30:00
Hallo Leute,

folgendes Problem:

Das Bild meiner Wii ist nicht mehr glasklar, es tauchen immer wieder seltsame Striche und Punkte im Bild auf.
Ich habe mich schon im Internet informiert, leider gibt es diesbezüglich zu viele Meinungen.
Die einen behaupten, dass der Fehler durch eine Überhitzung entstanden ist.
Hauptgrund hierfür soll WiiConnect 24 sein.
Andere behaupten, dass die Fön Methode und ein Wechsel der Wärmeleitpaste wunder bewirken soll.
Klingt alles ziemlich dubios, daher dachte ich mir, dass ich lieber zuerst hier nachfrage.

Hier zwei Bilder:

(http://img11.imageshack.us/img11/5042/img0132l.jpg)

(http://img84.imageshack.us/img84/152/img0135jj.jpg)

Gruß
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Takeshi am 24. Oktober 2011, 18:39:21
Das sieht in der Tat leider sehr nach BSJF aus. Wenn das wirklich so ist, würde natürlich ein Refloe helfen. Die Wärmeleitpaste selbst bringt dir da nichts. Du kannst aber natürlich den Kühlkörper wie auf der Page beschrieben tiefer legen und dann die Pads durch Wärmeleitpaste ersetzen. Das sorgt dafür, dass die Wii besser gekühlt ist und länger hält.

Teste die Wii am besten noch an einem anderen Fernseher mit einem anderen Kabel. Ich meine ich hatte das schonmal irgendwie und über ein anderes Signal/Kabel/TV/wasauchimmer konnte ich das beheben. Wie lange weiß ich da aber auch nicht.
Genau so könntest du zwischen 50Hz/60Hz umschalten.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 24. Oktober 2011, 20:32:51
Hallo Takeshi,

danke für die flotte Antwort.
Habe das Gerät an drei Fernsehern getestet, aber immer dasselbe Ergebnis erhalten.
Wie würdest du an meiner Stelle den Reflow durchführen?
Gibt es gewisse Dinge, auf die ich unbedingt achten muss?
Ich habe schon des Öfteren Reflow-Öfen gesehen, leider sind die Dinger viel zu teuer.

Vielen Dank im Voraus!

Gruß
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Takeshi am 24. Oktober 2011, 20:59:44
Da kannst du dich grob an die Tutorials für die PS3 halten, nur bei der Methode [1] solltest du nicht so lange erhitzen, da das Board ja kleiner ist und nicht so viel Wärmeenergie schluckt.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 25. Oktober 2011, 15:28:09
Da kannst du dich grob an die Tutorials für die PS3 halten, nur bei der Methode [1] solltest du nicht so lange erhitzen, da das Board ja kleiner ist und nicht so viel Wärmeenergie schluckt.

Könntest du mir bitte anhand dieses Bildes zeigen, wo und was ich erhitzen, und was genau ich abdecken muss?
Eine simple Paint-Nachbearbeitung reicht vollkommen aus :)

(http://img580.imageshack.us/img580/8657/wiimainboard.jpg)

Hast du evtl ne Zeitangabe?
Wie sollte ich die Unten angebenen Angaben anpassen/kürzen?

- 15s unten
- 15s oben
- 15s unten
- 15s oben
- 10s unten
- 10s oben
- 10s unten
- 10s oben

Vielen Dank.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Takeshi am 25. Oktober 2011, 15:41:38
Erstmal die Kabel entfernen, die beiden kleinen Module runter nehmen. Dann Kolophonium unter die GPU kippen, leicht erhitzen, so dass das Kolophonium antrocknet. Dann alle Elkos (die kleinen runden Dinger in Silber mit dem blauen Strich drauf, viele an der Stelle, wo der Lüfter sitzt) in Alufolie wickeln, wie im Backopfen-Tutorial beschrieben. Die Buchsen unten links kannst du zur Sicherheit auch einwickeln, ich weiß nicht, wie viel die vertragen. Dann das ganze Board in Alufolie wickeln und die GPU von unten und oben frei lassen, wie im Tutorial 1. Dann erhitzen. Wie lange ist eine gute Frage, die Zeiten da hab ich mit meinem Heißluftfön und einem Temperaturmessgerät ermittelt. Ich würde spontan die letzten 2x 10s kürzen, also:

- 15s unten
- 15s oben
- 15s unten
- 15s oben
- 10s unten
- 10s oben

Bedenke: Wenn es qualmt, ist es nicht zu spät, sondern fängt gerade erst an. Da fängt nämlich das Kolophonium an zu verdampfen/verbrennen und das passiert bevor das Board auf der richtigen Temperatur ist.

Wenn du ganz viel Langeweile hast und auf Nummer sicher gehen willst, lötest du noch die Tantals (auch Kondensatoren) runter. Das sind diese schwazen länglichen Dinger, wovon einer rechts oben an der GPU sitzt, der auch beim Kühler-Mod umgelötet wird. Davon sitzen noch mehr um die GPU rum und ich weiß nicht, was die vertragen.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 25. Oktober 2011, 16:11:35
Wow, das ging schnell.

Muss ich nur die GPU erhitzen?
Cpu sollte, wie bei der PS3, unberührt bleiben, richtig?
Hab zwar auf deiner Seite gelesen, dass du nicht viel von teuren Wärmeleitpasten hälst, weil sie kaum was bringen.
Kannst du mir aber dennoch eine vernünftige Wärmeleitpaste empfehlen?
Kenne mich auf diesem Gebiet kaum aus.
Kolophonium habe ich leider nicht da.
Ist es in Ordnung, wenn ich den Reflow ohne Kolophonium durchführe?

Ach ja, die Wärmeleitpads sind ja mal wirklich der letzte Dreck.
Selten so einen Müll gesehen...
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Takeshi am 25. Oktober 2011, 16:27:16
Ja, nur die GPU.

Es ist nicht so, dass ich grundsätzlich nichts von guter Wärmeleitpaste halten würde. Es kommt nur auf den Einsatzbereich an, quasi wo der "Flaschenhals" (bei der Wärmeübertragung) liegt. Und bei der PS3 ist das halt so, dass übliche Wärmeleitpasten alles andere als ein Flaschenhals in Bezug auf den Rest der Kühlung sind. Daher macht es nur wenig Sinn da viel rein zu stecken. Das kann man bei hochgezüchteten PCs machen, wo die CPUs an die 100W verheizen.
Bei der Wii ist das noch "schlimmer" als bei der PS3, weshalb Nintendo ja auch mit einem popeligen Wärmeleitpad auskommt. Da war ja schon bei der PS2 die Kühlung fast besser.

Ich hatte lange Zeit die MX-2 und würde jetzt wohl zur Arctic Cooling MX-3 greifen.

Und ich empfehle dir echt, hol dir das Kolophonium von RalleBert. Kostet nicht viel und kann das Ergebnis wirklich verbessern. Da würde ich die paar Tage schon noch warten. Und wenn du sowas öfter machst, lohnt sich das um so mehr.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 25. Oktober 2011, 16:40:35
Ich weiß zwar, dass RalleBert ein Member ist.
Aber wo genau kann ich bei ihm was bestellen?
Gibt es Kolophonium auch im freien Verkauf? Bekannte Geschäfte ?
Ich habe gegoogled und nur geleeartiges Kolophonium gefunden.
Besteht da ein großer Unterschied?

Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Takeshi am 25. Oktober 2011, 16:59:08
http://www.trisaster.de/forum/index.php?topic=2329.0

Mit Gelee kannst du nichts anfangen, das bekommst du nicht unter die GPU.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 25. Oktober 2011, 19:19:48
Alles klar, danke.

Ne Frage am Rande bzgl. PS3.
Wenn ich dort die Wärmeleitpaste wechsel.
Kann ich dann GPU und CPU mit Isopropanol säubern?
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Takeshi am 25. Oktober 2011, 19:52:48
Klar, wäre sogar am besten.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 26. Oktober 2011, 16:53:07
Sers,

noch ne Frage.
Was hälst du von selbstgemachtem Flüssig-Kolophonium?
Ich hab' vorhin die halbe Stadt abgesucht, gefunden habe ich aber irgendwie nichts.
Ein Verkäufer hat mir aber erzählt, dass er selbst welches macht.
Stinknormale Kolophonium Steinchen in einen Becher legen und etwas Isopropanol beigeben.
Soll nach 1-2 Tagen 'fertig' sein.

Was hälst du davon?
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Takeshi am 26. Oktober 2011, 17:32:29
Was hälst du von selbstgemachtem Flüssig-Kolophonium?

Das von RalleBert ist selbst aufgelöstes Kolophonium ;)
Du kannst auch das von dem Verkäufer nehmen. Du kannst es halt auch selbst machen, aber das ist etwas teuer, wenn du dir erst Kolophonium Kristalle und Isopropanol kaufst, und eine Sauerei ist das auch schnell. Daher ja das Angebot von uns, damit es einfacher und günstiger ist.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 26. Oktober 2011, 22:44:02
So,
hab' bei Ralle bestellt, nur weiß er nicht, ob die Sachen bis Samstag ankommen.
Samstag muss ich den Heißluftfön zurückgeben, bis dahin würd ich aber gerne die Wii reparieren.
Ich hab mal ein kurzes Video von meiner Brühe geuppt *g

http://www.youtube.com/watch?v=UnnDGGLoFUY

Ist die Konsistenz i.O?
Könnte ich die Suppe notfalls benutzen?

Gruß
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: RalleBert am 26. Oktober 2011, 23:03:06
Das, was ich verschicke, ist viel flüssiger. Du kannst nochmal etwas IPA dazuschütten. Auf der Page steht auch irgendwo das Mischungsverhältnis.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Takeshi am 26. Oktober 2011, 23:07:36
Ich glaube das ist schon etwas zu dickflüssig für die Wii, da der Chip ziemlich niedrig sitzt. Ich würde da noch etwas Isopropanol rein kippen, kannst du ja tröpfchenweise dazu geben.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 27. Oktober 2011, 00:15:51
Gesagt, getan.
Sieht jetzt wie braune Milch aus, nur ein klein bisschen dickflüssiger.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: juppi82 am 27. Oktober 2011, 15:36:01
Was hast Du denn dazugekippt ?
Isoprop sollte für unsere Anwendungen immer "wasserfrei" sein. Das Ergebnis sieht dann aus wie Honig.

Gruß
J
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: we3dm4n am 27. Oktober 2011, 16:11:29
Wie Honig sollte es aber net sein, sollte schon flüssiger sein, sonst kriegste das nicht unter den BGA.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: juppi82 am 27. Oktober 2011, 16:40:18
Meinte nur die Farbe.... :)
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 27. Oktober 2011, 16:53:20
Sieht aus wie Honig, flüssig wie Milch und komplett frei von Klumpen.
Abgewogen habe ich aber nichts. Hab 3-4 Kristalle reingeworfen und etwas Isopropanol dazugegeben, dann gemischt und über Nacht stehen lassen. Einfach nach Auge und Gefühl gemixt. ;D
Nehmen wir mal an, dass das Mischverhältnis nicht richtig ist.
Kann die Konsole dadurch kaputt gehen?
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: we3dm4n am 27. Oktober 2011, 17:24:22
Nein, kann sie nicht. Nur wenn das Kolophonium zu dickflüssig ist und sich dann unterm Chip festsetzt kriegst du das nicht so einfach wieder drunter weg. Da würde dann nur noch Ablöten helfen.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: RalleBert am 27. Oktober 2011, 20:37:00
Nur wenn das Kolophonium zu dickflüssig ist und sich dann unterm Chip festsetzt kriegst du das nicht so einfach wieder drunter weg.
Bei einer genügenden Menge IPA im Vorrat würde auch ein Vollbad seinen Dienst tun. Von der Konsistenz ist meins wasserflüssig und eher "Morgenurin"-farben ;D
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: juppi82 am 28. Oktober 2011, 08:01:57
Von der Konsistenz ist meins wasserflüssig und eher "Morgenurin"-farben ;D

Viel- oder Wenigtrinker ?  ;D
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 28. Oktober 2011, 12:51:55
Ich kann mich nur bei Ralle bedanken.
Sein abgefüllter Urin ist vorhin angekommen  ;D
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 28. Oktober 2011, 16:10:43
Sorry, Doppelpost.

Hab' nun das Kolophonium benutzt, ca. 8-11 Tropfen.
Aufgehört habe ich erst, als Unten etwas rauslief, war aber nur ganz, ganz wenig.
Die GPU sollte jetzt untenrum feucht sein  ;D

Kann ich beim Trocknen mit 'nem stinknormalen Haarfön nachhelfen?
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Takeshi am 28. Oktober 2011, 16:45:06
Klar, egal was. Du kannst es irgendwie warm machen, am besten so 50°C.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 28. Oktober 2011, 17:00:14
Alles klar.
Wie lange muss ich das Mainboard mit dem Fön trocknen?
Leider sieht man ja nicht, ob das Kolophonium trocken ist.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: RalleBert am 28. Oktober 2011, 21:10:47
Anfassen: wenns nicht mehr arg klebt, ist´s gut. Das Trocknen soll verhindern, das beim höher Erhitzen das IPA schlagartig verdampft und so Lot mitreißt.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 28. Oktober 2011, 21:26:29
Das Problem ist, dass ich da nichts anfassen kann.
Hab, nachdem das Kolophonium an den Seiten rauskam, die 'Ränder' nochmal mit Isopropanol gereinigt.
Ich werde das Mainboard einfach mal über Nacht trocknen lassen und Morgen Früh loslegen.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: RalleBert am 28. Oktober 2011, 21:56:49
Du mußt das Kolophonium nicht übertrieben wegputzen, das macht ~eigentlich~ nix aus und kann drauf bleiben.

Ich werde das Mainboard einfach mal über Nacht trocknen lassen und Morgen Früh loslegen.

Dann ist es auf alle Fälle durchgetrocknet.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 28. Oktober 2011, 23:23:19
Gut zu wissen, danke.

Hab zu dem o.g Fehler ein Video gefunden.

http://www.youtube.com/watch?v=_xZdRilaSzo&feature=related

Erschreckend, wie heiß das Ding wird.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Takeshi am 29. Oktober 2011, 00:29:44
Also meine Wii war bei WiiConnect24 zwar heiß, aber nicht so heiß.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 29. Oktober 2011, 13:12:54
Alles vorbereitet, gleich kann's losgehen.

Hier noch 'n paar Bilder:

(http://img600.imageshack.us/img600/2277/wiialufolie1.jpg)

(http://img16.imageshack.us/img16/7121/wiialufolie2.jpg)

(http://img193.imageshack.us/img193/8858/wiialufolie3.jpg)

(http://img526.imageshack.us/img526/2695/wiihandtuch.jpg)

(http://img189.imageshack.us/img189/3481/wiihandtuch2.jpg)


Sieht das in Ordnung aus?
Besonders bei den letzten zwei Bildern bin ich mir unsicher.
Ist es okay, wenn das Mainboard so liegen bleibt?
Nicht dass es sich durch die Hitze verbiegt...
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: RalleBert am 29. Oktober 2011, 14:25:54
Das sollte nichts machen, Du wirst Das Board ja auch umdrehen. Ich habe Notebookmainboards auch mit  einer Hand festgehalten, dann den Reflow gemacht und es hat sich nicht verzogen.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Takeshi am 29. Oktober 2011, 16:03:30
Die Alufolie ist ja auch genau dafür da, dass es sich nicht verbiegt. Durch das Eigengewicht wird es sich jedenfalls nicht verbiegen.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 29. Oktober 2011, 17:04:35
Verflucht, anscheinend ist das Ding hin...
Auf der Rückseite ist ein kleines Bauteil abgefallen, jetzt geht die Wii sofort aus, wenn ich Sie einschalte.

(http://img221.imageshack.us/img221/2334/img0020ft.jpg)

(http://img210.imageshack.us/img210/7981/img0022sff.jpg)

(http://img195.imageshack.us/img195/5299/img0028iz.jpg)

Led leuchtet grün-rot, wenn ich auf Power klicke, geht sie sofort aus und es geschieht nichts.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Takeshi am 29. Oktober 2011, 17:15:37
Hm Mist. Ich habe auch leider kein Wii Board da, bei dem ich das nachsehen könnte. Auf den ersten Blick würde ich sagen das ist ein Glättungskondensator. Das abgefallene Bauteil scheint aber auch größer zu sein?! Oder sieht das nur so aus?

Hin ist die deshalb ja noch nicht, das fehlende Bauteil muss ja nur wieder drauf gelötet werden.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 29. Oktober 2011, 17:34:57
Hm Mist. Ich habe auch leider kein Wii Board da, bei dem ich das nachsehen könnte. Auf den ersten Blick würde ich sagen das ist ein Glättungskondensator. Das abgefallene Bauteil scheint aber auch größer zu sein?! Oder sieht das nur so aus?

Hin ist die deshalb ja noch nicht, das fehlende Bauteil muss ja nur wieder drauf gelötet werden.

Leider nein, das Ding ist so dermaßen verdammt klein.

Ca. 1x1,5 mm  :ugly

Ich werd's trotzdem probieren.
Überbrücken sollte ich aber nicht, oder?
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Takeshi am 29. Oktober 2011, 18:00:36
Auf keinen Fall. Wenn du das Bauteil weglässt, würde es eher offen gelassen werden.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: d1n0 am 29. Oktober 2011, 18:02:37
ruhige hand, ne pinzette, etwas geduld und spucke dann sitzt das ding schon wieder  ;)
viel erfolg
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Takeshi am 06. November 2011, 19:53:04
Jetzt weiß ich auch, wo ich diese Punkte schonmal gesehen hab: Bei meiner eigenen Wii :motz

Nun hat meine Wii also auch den DOFD: Dots of fucking Death :rofl
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: d1n0 am 06. November 2011, 21:00:28
und lässt es, oder wirst beheben?
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Takeshi am 06. November 2011, 21:15:26
Im Moment lass ich das erstmal so. Die Wii läuft schon eine halbe Ewigkeit mit dem Fehler und ich hab grad kaum Zeit und Lust da rum zu frickeln. Hab ja auch noch eine zweite, die hat den Fehler nicht.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 06. November 2011, 23:03:34
Im Moment lass ich das erstmal so. Die Wii läuft schon eine halbe Ewigkeit mit dem Fehler und ich hab grad kaum Zeit und Lust da rum zu frickeln. Hab ja auch noch eine zweite, die hat den Fehler nicht.

Geht mir zur Zeit genauso.
Absolut keine Lust auf das Ding.
Spätestens nächste Woche muss ich das Teil aber hinkriegen, schließlich kommt ja bald Zelda SS  :happy
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 10. November 2011, 19:03:54
Boah, ich geb's auf.
Das Ding verursacht nur noch Hass.
Es scheint unmöglich, den Glättungskondensator dranzulöten :motz
Die Kontakte sind so dermaßen nah beieinander, dass man von Aussen nicht mal richtig ansetzen kann  ::)
Wenn ich das Powerkabel reinstecke springt die LED von Rot auf Gelb.
Ist es möglich, dass sich die Kontakte unter der GPU berühren und so einen Kurzen verursachen?

Ich hab jedenfalls die Schnauze voll.
Jemand Lust auf ein Experiment?
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Takeshi am 10. November 2011, 19:15:10
Ja, das ist möglich. Ich hab sogar Reballingschablonen für die Wii CPU und GPU da. Aber im Reballing bin ich noch nicht so gut.

Lust ja, Zeit nein. Hab noch genug Sachen von anderen Leuten für "Experimente" rum fliegen, die müssen mal zum Abschluss kommen =/
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Manjak am 10. November 2011, 19:20:11
Ja, das ist möglich. Ich hab sogar Reballingschablonen für die Wii CPU und GPU da. Aber im Reballing bin ich noch nicht so gut.

Lust ja, Zeit nein. Hab noch genug Sachen von anderen Leuten für "Experimente" rum fliegen, die müssen mal zum Abschluss kommen =/

Bis wann bist du ausgelastet?  ;D
Ansonsten verramsche ich das Drecksding bei Ebay.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Takeshi am 10. November 2011, 19:26:44
Ach ich denke zu lange.
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: RalleBert am 10. November 2011, 20:24:19
Du könntest es ja auch hier im Marktplatz anbieten ::)
Titel: Re: Kleine Grafikfehler
Beitrag von: Takeshi am 10. November 2011, 20:28:28
Stimmt, hier findest du vielleicht auch Leute, die mit sowas zu tun haben und du zahlst keine 10% ebay-Gebühren.